Facebook

Wolfgang Ackerknecht

Oberkirch

Die Kirche St. Laurentius in Oberkirch ist das älteste Gotteshaus, deren ältester Teil im 9. Jahrhundert erbaut wurde. Heute dient sie sowohl der evangelischen wie auch der katholischen Konfession für Gottesdienste - insbesondere Abdankungen - und oftmals erfüllen auch Konzertklänge den Kirchenraum. Die Metzler-Orgel stammt von 1967 und hat 12 Register.
Kirche Oberkirch<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>709</div><div class='bid' style='display:none;'>5051</div><div class='usr' style='display:none;'>93</div>

Kirche Oberkirch

Unterhaltsrestaurierung Kirche Laurentius Oberkirch
Die Kirche St. Laurentius ist der älteste Sakralbau von Frauenfeld. Nebst dem einmaligen Chorfenster um 1320 hat es wertvolle Fresken und viele Bauteile aus dem 14. Jahrhundert.
1984 ist diese Kirche das letzte Mal umfassend restauriert worden.
Nun stehen diverse Unterhaltsarbeiten an und es ist von der Evangelischen und der Katholischen Kirchgemeinde ein Kredit dafür genehmigt worden. Im Vorfeld sind unter Betrieb die ersten Arbeiten an den Kunstverglasungen vorgenommen worden.

Ab 6. August bis Ende Oktober 2018 ist die Kirche aufgrund der Bauarbeiten geschlossen.
Der Kirchenraum wird trocken gereinigt, die Kunstverglasungen aufbereitet und gesichert.
Weiter werden die Holzoberflächen aufbereitet und der Boden repariert.
Aussen werden an Fassade und Dach die Oberflächen Reparier und ausgebessert.
Die Haustechnik wird den heutigen Ansprüchen und Auflagen entsprechend angepasst.
Abdankungen finden in der Abdankungshalle statt, ab 100 Personen in der Stadtkirche.

Die Baukommission dankt für das Verständnis.
Gabriel Müller, Architekt und Bauleiter
Glocken
Friedhof
Das Gelände des Friedhofes gehört der Stadt Frauenfeld. Verantwortlich für Betrieb und Unterhalt ist die Friedhofverwaltung.

Tel. Nr. der Friedhofverwaltung: 052 721 29 41

Informationen zum Friedhof sind der angefügten Verordnung über das Bestattungswesen (Friedhofreglement) zu entnehmen. Für Auskünfte steht auch das städtische Amt für Bestattungswesen zur Verfügung.

Tel. Nr. : 052 724 52 30
Standort
Dokumente
Bereitgestellt: 28.06.2018     Besuche: 6 heute, 88 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch