Facebook

Samuel Kienast

Ressort Gemeindeleben

Die Angebote im Bereich ‚Gemeindeleben’ sollen helfen, dass Menschen Gott ken-nen und von ganzem Herzen lieben lernen. In Gemeinschaft und Beziehungen soll Gott erfahren werden. Das geschieht in ganz unterschiedlichen Gruppen und An-lässen.

Die Grundaufgabe des Ressorts ist es, Menschen unserer Kirchgemeinde zu begleiten, zu vernetzen und zu befähigen, dass sie ihre Begabungen zum Wohl der Gemeinschaft einbringen können und ihre Ideen und Initiativen umsetzen können.
Inhalt und Ziele

• Beziehungen fördern (Mensch - Gott) (Mensch – Mensch)
• an einer gemeinsamen Vision für den Gemeindeaufbau arbeiten
• Gemeinschaft und Verständnis unter verschiedenen Gruppen fördern
• Vernetzung und Koordination verschiedener Aktivitäten und Gruppen
• Ermutigung und Förderung von Mitarbeitenden, Freiwilligen und Gemeindegliedern

Aufgaben und Kompetenzen

• Initiieren, koordinieren, begleiten und unterstützen von Gruppen und Anlässe zur Förderung des Gemeindelebens
• Budgetprozess zwischen Pfleger und Gruppen begleiten
• Gewinnen und Fördern von freiwillig Mitarbeitenden
• Begleitung von freiwillig Mitarbeitenden und den entsprechenden Teams; Beratung von Leitenden in einzelnen Bereichen des Gemeindelebens
• Geschäfte und Anträge z.H. RLK und KV vorbereiten
• Aktualisieren der Liste der Gruppen und Verantwortlichen
• Jede Gruppe wird von einem GEM-Mitglied betreut
• Verdankung der Leitenden der Teams
• Regelmässig das Leben der Gemeinde analysieren und überdenken
• Sensibilisieren der Gemeindeglieder für die Werte, die unsere Kirchgemeinde prägen sollen

Arbeitsweise

• Die Mitglieder des Ressorts treffen sich monatlich, in der Regel nach dem Mitarbeiterkonvent MAK.
• Sie pflegen den Kontakt zu den Gruppenleitenden
• Die einzelnen Teams und Gruppen bestimmen ihre Arbeitsweise selber.
• Im November werden alle Leitenden von Gruppen und Anlässen ange-schrieben, mit der Bitte
a. einen kurzen Jahresbericht (ca. 5 Zeilen) zu verfassen
b. Rückmeldungen und Wünsche der Gruppe oder des Anlasses zu melden
c. alle personellen und inhaltlichen Mutationen zu melden

Förderung von Leitenden und Mitarbeitenden
Leitende von Gruppen und Anlässensollen Anteilnahme und Wertschätzung vom Ressort erhalten durch:
a. Mindestens 1 Kontakt pro Jahr zur Verdankung durch die Kontaktperson aus dem Ressort
b. Die Möglichkeit sich über das Befinden zu äussern
c. Einladung zu Mitarbeiterabend MAA, Freiwilligenfeste ua.
d. Verdankung durch die Kirchgemeinde Ende Jahr
e. Kontakt bei Krankheit und Schwierigkeiten.
f. Auf Wunsch stellen wir einen Freiwilligenausweis aus
g. Wir informieren die Gruppen über mögliche Weiterbildungen und Kurse

• Neue Leitende von Gruppen und Anlässen werden gut in ihre Aufgabe ein-geführt und auch danach wird regelmässig nachgefragt wie es ihnen geht.
• In der Jugendarbeit orientieren wir uns an der Charta christlicher Kinder- und Jugendarbeit und verpflichten uns, uns an die darin genannten Prinzipien zu halten. (https://cckj.ch)
• Austretende Leitende von Gruppen und Anlässen werden persönlich ver-dankt (mit einem kleinen angemessenen Geschenk und auf Wunsch mit ei-nem Freiwilligenausweis), wenn möglich und gewünscht im Rahmen der Gruppe / des Anlasses.
Informationen zum Ressort
Infoseiten
Mitsommerfest Frauenfeld - Frauenfeld feiert vereint. Vom 14...
Schulungsabende - Schulungsabende zu verschiedenen Themen im...
Kommissionen - Kommissionen der Kirchgemeinde Die Aufsichtskomm...
Brot für Alle - BROT FÜR ALLE (BFA) ist der Entwicklungsdienst...
Neuzuzüger - "Herzlich willkommen" heisst die Informationsmappe...
Kurzdorf - Im Quartier Kurzdorf befinden sich folgende Gebäude: -...
Kerzenziehen - Beim Kerzenziehen fertigen Kinder, Jugendliche...
Defibrillator Kirchgemeindehaus - Nach einem Herzstillstand...
Oberkirch - Die Kirche St. Laurentius in Oberkirch ist das...

Veranstaltungen
Ganztägig
ALPHALIVE-WEEKEND -
24.03.2019
ALPHALIVE-WEEKEND -
24.03.2019
Morgenessen - Mehr Informationen zu den Morgenessen...
24.03.2019
Gottesdienst - Pfr. Jürg Buchegger Eingangsspiel Ein...
24.03.2019
Worship - Pfr. Hansruedi Vetsch, Jugendarbeiter Raphael...
24.03.2019
Kirchenkaffee - Jeden Sonntag nach dem Gottesdienst...
27.03.2019
Wöchentliche Gebetsgruppe - Wöchentliche Gebetsgrupp...
27.03.2019
Alphalive-Kurs -
31.03.2019
Gottesdienst - Laienpredigt durch Mägi Pfändler "Brot...
31.03.2019
Mundartgottesdienst - Pfr. Samuel Kienast Thema:...
31.03.2019
Kirchenkaffee - Jeden Sonntag nach dem Gottesdienst...
Ressortmitglieder
Sozialdiakon Samuel Ammann, Rheinstrasse 48, 8500 Frauenfeld
, 052 723 24 55

Brigitte Ehmann, Weizenstrasse 12, 8500 Frauenfeld
, 052 721 67 52

Pfr. Samuel Kienast, Blumenstrasse 40, 8500 Frauenfeld
, 052 720 37 13

Evelyne Schweizer, Freiestrasse 16, 8500 Frauenfeld
, 052 723 22 42

Sepp Steiner, Grundstr. 34, 8500 Frauenfeld
, 052 721 43 61

Bereitgestellt: 11.12.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch