Gottesdienst mit Musikteam mit Livestream

TWINT-Code Kollekte <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Ressort&nbsp;Feiern)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>3</div><div class='bid' style='display:none;'>9657</div><div class='usr' style='display:none;'>27</div>
So. 24.01.2021, 10.30 bis 11.30 Uhr
Kirche Kurzdorf, Rheinstrasse 42, 8500 Frauenfeld
Pfarrperson: Marcel Schmid
Kollekte: PluSport Gruppe Frauenfeld
Gottesdienst mit Anmeldung - Anmeldung siehe unten auf dieser Seite.

mit Chinderhüeti und Sunntigschuel im Chrüterhus;
Jugendliche (Jugendgottesdienst) besuchen den Gottesdienst in der Kirche

Gottesdienst zum Thema "Selig sind die geistlich Armen"

1. Eingangslied 838,1-3: Suchet zuerst

1) Suchet zuerst Gottes Reich in dieser Welt,
seine Gerechtigkeit, Amen.
So wird euch alles von ihm hinzugefügt.
Halleluja, Halleluja.

2) Betet, und ihr sollt es nicht vergeblich tun.
Suchet, und ihr werdet finden.
Klopft an, und euch wird die Türe aufgetan.
Halleluja, Halleluja.

3) Lasst Gottes Licht durch euch scheinen in der Welt,
dass sie den Weg zu ihm findet
und sie mit euch jeden Tag Gott lobt und preist.
Halleluja, Halleluja.

2. Begrüssung

3. Gebet

4. Textlesung: 2. Kor. 11,21-33

Ja, zu meiner Schande sei's gesagt: Dazu waren wir zu schwach. Worauf sich einer beruft – ich rede als Narr –, darauf kann auch ich mich berufen. Hebräer sind sie? Ich auch. Israeliten sind sie? Ich auch. Nachkommen Abrahams sind sie? Ich auch. Diener Christi sind sie? Bar jeglicher Vernunft sage ich: Ich bin's weit mehr! Mehr Mühsal, mehr Gefangenschaft, unzählige Schläge, oft in Todesgefahr! Von den Juden erhielt ich fünfmal die ‹Vierzig-weniger-einen›. Dreimal bekam ich die Prügelstrafe, einmal wurde ich gesteinigt, dreimal erlitt ich Schiffbruch, einen Tag und eine Nacht trieb ich auf offener See. Oft war ich auf Reisen, oft war ich Gefahren ausgesetzt durch Flüsse, durch Wegelagerer, durch Volksgenossen und Fremde; in der Stadt, in der Einöde, auf dem Meer, durch falsche Brüder. Es gab Mühsal und Plage, ich ertrug viele durchwachte Nächte, Hunger und Durst, häufiges Fasten, Kälte und Blösse. Und abgesehen davon: der tägliche Andrang zu mir, die Sorge um alle Gemeinden. Wer ist schwach, und ich bin es nicht auch? Wer kommt zu Fall, und ich bin nicht in heller Aufregung? Wenn schon gerühmt werden muss, dann werde ich mich all dessen rühmen, was aus meiner Schwachheit kommt. Gott, der Vater des Herrn Jesus, er weiss – gelobt sei er in Ewigkeit –, dass ich nicht lüge. In Damaskus liess der Statthalter des Königs Aretas die Stadt der Damaskener bewachen, um meiner habhaft zu werden; doch ich wurde durch ein Fenster in einem Korb über die Mauer hinabgelassen und entkam so seinen Händen.

5. Unser Vater

6. Lied 163,1-3: Jesus, Herr und Haupt der deinen

1) Jesus, Haupt und Herr der Deinen, Sonne der Gerechtigkeit,
Wandelnd unter den Gemeinden, die zu deinem Dienst bereit,
Komm zu uns wir sind beisammen, gieße deines Geistes Flammen,
Gieße Licht und Leben aus über dies dein Gotteshaus.

2) Komm, belebe alle Glieder, du der Kirche heilig Haupt,
Treibe aus, was dir zuwider, was uns deinen Segen raubt.
Komm, entdeck uns in der Klarheit Gottes Herz voll Gnad und Wahrheit;
Laß uns fühlen allzugleich: Ich bin mitten unter euch!

3) Laß sich die Gemüter kehren zu dir, Glanz der Ewigkeit;
Laß uns innigst nur begehren, was uns dein Erbarmen beut.
Laß dein Licht und Leben fließen und in alle sich ergießen;
Stärke deinen Gnadenbund, Herr in jedes Herzens Grund.

7. Predigt

8. Predigtlied RW92,1-4: Herr, füll mich neu

1) HERR, füll mich neu, füll mich neu mit deinem Geiste,
der mich belebt und zu dir mein Gott hinziehet!
Hier bin ich vor dir, leer sind meine Hände.
HERR, füll mich ganz mit DIR.

2) HERR füll mich neu, füll mich neu mit deiner Liebe,
die bei dir bleibt und mit Freuden Lasten traget!
Hier bin ich vor dir, leer sind meine Hände.
HERR, füll mich ganz mit DIR.

3) HERR, füll mich neu, füll mich neu mit deinem Glauben,
der auf dich schaut und in andern Glauben wecket!
Hier bin ich vor dir, leer sind meine Hände.
HERR, füll mich ganz mit DIR.

4) HERR, füll mich neu, füll mich neu mit deiner Freude,
die überströmt und in Lob und Preis dich rühmet!
Hier bin ich vor dir, leer sind meine Hände.
HERR, füll mich ganz mit DIR.

9. Schuldbekenntnis

Wir wollen unsere Sünden gegen Gott und gegen unsere Mitmenschen bekennen.

Barmherziger Gott: Wir bekennen, dass wir mit Gedanken, Worten und Taten gegen dich gesündigt haben – durch das, was wir getan haben und durch anderes, das wir unterlassen haben.
Wir haben dich nicht von ganzem Herzen geliebt, wir haben unseren Nächsten nicht geliebt wie uns selber.
Es tut uns leid und wir tun demütig Busse.
Um deines Sohnes Jesu Christi willen, habe Erbarmen mit uns, vergib uns unsere Schuld; so dass wir uns über deinen Willen freuen und in deinen Wegen gehen können, zur Ehre deines Namens. Amen

Allmächtiger Gott, hab Erbarmen mit uns, vergib uns alle unsere Sünden durch unseren Herrn Jesus Christus. Stärke in uns alles Gute und bewahre uns durch die Kraft des Heiligen Geistes fürs ewige Leben. Amen

10. Lied RW63: Du hast Erbarmen

Du hast Erbarmen und zertrittst all meine Schuld
Du hielfst mir auf in deiner Treue und Geduld
Du nimmst mir meine Last, nichts ist für dich zu schwer
Du wirfst all meine Sünde tief hinab ins Meer


Wer ist ein Gott wie du
Der die Sünde verzeiht und das Unrecht vergibt
(Oh) Wer ist ein Gott wie du
Nicht für immer bleibt dein Zorn bestehn,
Denn du liebst es gnädig zu sein

11. Lied RW89 Wer bittet dem wird gegeben

Wer bittet, dem wird gegeben.
Wer sucht, der wird finden.
Wer anklopft, dem wird aufgetan.
Ein Vater gibt seinen Kindern, als das was sie brauchen.
Wie viel mehr gibst du uns deinen Geist.

Vater ich danke dir, Von deinen Gaben leben wir und was wir haben kommt von dir.
Du bist so gut zu mir.
Vater ich preise dich, denn du bist immer da für mich.
Lässt deine Kinder nie im Stich.
Du bist so gut zu mir.

12. Lied RW39 Lobe den Herrn meine Seele

Refrain:
Lobe den Herrn, meine Seele, und seinen heiligen Namen.
Was er dir Gutes getan hat, Seele, vergiss es nicht, Amen.
Lobe, lobe den Herrn, loben den Herrn, meine Seele.
Lobe, lobe den Herrn, lobe den Herrn, meine Seele

1. Der meine Sünden vergeben hat,
der mich von Krankheit gesund gemacht,
den will ich preisen
mit Psalmen und Weisen,
von Herzen ihm ewiglich singen:

2. Der mich im Leiden getröstet hat,
der meinen Mund wieder fröhlich macht,
den will ich preisen
mit Psalmen und Weisen,
von Herzen ihm ewiglich singen:

3. Der mich vom Tode errettet hat,
der mich behütet bei Tag und Nacht,
den will ich preisen
mit Psalmen und Weisen,
von Herzen ihm ewiglich singen:

4. Der Erd und Himmel zusammenhält,
unter sein göttliches Jawort stellt,
den will ich preisen
mit Psalmen und Weisen,
von Herzen ihm ewiglich singen:


13. Abkündigungen

14. Kurzes Musikstück

15. Mitteilungen

16. Segenslied RW55: Deine Barmherzigkeit

Refrain:
Deine Barmherzigkeit hat noch kein Ende und deine Gnade ist jeden Tag neu. du füllst mir täglich neu meine Hände und bist mir lebenslänglich treu.

1) Jeden Morgen weckst du mich auf für den Tag, machst mir deutlich, du bist bei mir, leitest mich, egal, was auch kommen mag, sagst mir liebevoll "Ich bin hier!"

2) Alles, was ich brauche, hältst du mir bereit. Ich hab keinen Mangel bei dir, sorgst für mich bei jeder Gelegenheit. Herr, ich bin geborgen bei dir.

17. Segen

18. Ausgangsspiel

Hinweise zum Programm für Kinder und Jugendliche:
Daten und Zeiten der Chinderhüeti
Daten und Zeiten der Sunntigschuel
Daten und Zeiten der Jugendgottesdienste
Kontakt: Pfr. Marcel Schmid

Anmeldung zum Gottesdienst

Falls unten keine Eingabefelder erscheinen, ist der Gottesdienst bereits ausgebucht.
Der Gottesdienst in der Stadtkirche wird auch per Livestream übertragen
Bitte melden Sie sich mit diesem Formular oder telefonisch im Sekretariat an:
Montag bis Freitag, 08.00 - 11.30 und 13.30 bis 16.30 Uhr: Tel 052 723 22 44
Nötig sind Vorname, Name. Weitere Angaben sind in der Kirche am Platz auszufüllen.
Pro teilnehmende Person bitte 1 separates Formular ausfüllen.

Dieses Formular wurde geschlossen.
Ein Eintrag ist nicht mehr möglich!



Besuche: 79 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch