Gottesdienst mit Abendmahl

So. 18.09.2022, 10.30 bis 11.30 Uhr
Kirche Kurzdorf, Rheinstrasse 42, 8500 Frauenfeld
Kontakt: Pfr. Hansruedi Vetsch
Musik: Karin Schenkel
Kollekte: Gehörlosenschule in Beirut (Bettagskollekte Kirchenrat)
Schatz im Himmel - Matthäus 6,19-21:

Sammlung
Eingangsspiel: Orgel
Gruss- & Eingangswort
Eingangslied 557, 1-3: All Morgen ist ganz frisch

1. All Morgen ist ganz frisch und neu / des Herren Gnad und grosse Treu; / sie hat kein End den langen Tag, / drauf jeder sich verlassen mag.
2. Drum steht der Himmel Lichter voll, / dass man zum Leben sehen soll, / und es mög schön geordnet sein / zu Ehren Gott, dem Schöpfer dein.
3. So hat der Leib der Augen Licht, / dass er dadurch viel Guts ausricht / und seh auf Gott zu aller Frist / und merk, wie er so gnädig ist.

Anbetung
Psalmgebet 144: Psalm 146

1 Hallelujah. Lobe den HERRN, meine Seele.
2 Ich will den HERRN loben mein Leben lang, will meinem Gott singen, solange ich bin.
3 Vertraut nicht auf Fürsten, nicht auf den Menschen, bei dem keine Hilfe ist.
4 Schwindet sein Atem, wird er wieder zur Erde, gleichentags sind seine Pläne zunichte.
5 Wohl dem, dessen Hilfe der Gott Jakobs ist, der seine Hoffnung auf den HERRN setzt, seinen Gott,
6 der Himmel und Erde gemacht hat und das Meer und alles, was in ihnen ist, der Treue bewahrt auf ewig,
7 der Recht schafft den Unterdrückten, der den Hungrigen Brot gibt. Der HERR befreit die Gefangenen.
8 Der HERR macht Blinde sehend, der HERR richtet die Gebeugten auf, der HERR liebt die Gerechten.
9 Der HERR behütet die Fremdlinge, Waisen und Witwen hilft er auf, doch in die Irre führt er den Weg der Frevler.
10 Der HERR ist König in Ewigkeit, dein Gott, Zion, von Generation zu Generation. Hallelujah.


Bittgebet
Loblied 557, 4-6: All Morgen ist ganz frisch

4. O Gott, du schöner Morgenstern, / gib uns, was wir von dir begehrn: / Zünd deine Lichter in uns an, / lass uns an Gnad kein’ Mangel han.
5. Treib aus, o Licht, all Finsternis; / behüt uns, Herr, vor Ärgernis, / vor Blindheit und vor aller Schand / und reich uns Tag und Nacht dein Hand,
6. zu wandeln als am lichten Tag, / damit, was immer sich zutrag, / wir stehn im Glauben bis ans End / und bleiben von dir ungetrennt.

Verkündigung
Lesung: Mk 10, 46-52
Lied +94, 1-4: Meine engen Grenzen

1 Meine engen Grenzen, meine kurze Sicht bringe ich vor dich. Wandle sie in Weite, Herr, erbarme dich.
2 Meine ganze Ohnmacht, was mich beugt und lähmt, bringe ich vor dich. Wandle sie in Stärke, Herr, erbarme dich.
3. Mein verlorenes Zutraun, meine Ängstlichkeit bringe ich vor dich. Wandle sie in Wärme, Herr, erbarme dich.
4. Meine tiefe Sehnsucht nach Geborgenheit bringe ich vor dich. Wandle sie in Heimat, Herr, erbarme dich.

Predigt
Zwischenspiel: Orgel

Fürbitte
Abkündigungen - kurzer Choral
Fürbitte

Abendmahl
Einladung
Lied +71: Ich lade oi ii

Ich lade eu i zu Brot und Wii und zum mit mir zäme si!
Denked a mich und a mis Rich, denn wird ich immer bi eu si. Ich lade eu i (2x)
Jesus seit: «Ich lade eu i. Chömed alli Gross und Chlii. A
Am mim Tisch dörf jede si. Immer bin ich au debi

Einsetzungsworte
Abendmahl, Dazu Musik
Danksagungslied +18: Die Herrlichkeit des Herrn

1 Die Herrlichkeit des Herrn bleibe ewiglich.
2 Der Herr freue sich seiner Werke! Ich will
3 Singen dem Herrn, mein Leben lang, Ich will
4 Loben meinen Gott, so lang ich bin.

Sendung
Mitteilung
Unser Vater
Friedensgruss
Schlusslied 346, 1-4: Bewahre uns Gott

1. Bewahre uns, Gott,/ behüte uns, Gott,/ sei mit uns auf unsern Wegen./ Sei Quelle und Brot/ in Wüstennot,/ sei um uns mit deinem Segen./ Sei Quelle und Brot/ in Wüstennot,/ sei um uns mit deinem Segen.
2. Bewahre uns, Gott,/ behüte uns, Gott,/ sei mit uns in allem Leiden./ Voll Wärme und Licht/ im Angesicht,/ sei nahe in schweren Zeiten./ Voll Wärme und Licht/ im Angesicht,/ sei nahe in schweren Zeiten.
3. Bewahre uns, Gott,/ behüte uns, Gott,/ sei mit uns vor allem Bösen./ Sei Hilfe, sei Kraft,/ die Frieden schafft,/ sei in uns, uns zu erlösen./ Sei Hilfe, sei Kraft,/ die Frieden schafft,/ sei in uns, uns zu erlösen.
4. Bewahre uns, Gott,/ behüte uns, Gott,/ sei mit uns durch deinen Segen./ Dein Heiliger Geist,/ der Leben verheisst,/ sei um uns auf unsern Wegen./ Dein Heiliger Geist,/ der Leben verheisst,/ sei um uns auf unsern Wegen.

Segen
Ausgangsspiel: Orgel


Hinweise zum Programm für Kinder und Jugendliche:
Daten und Zeiten der Chinderhüeti
Daten und Zeiten der Sunntigschuel
Daten und Zeiten der Jugendgottesdienste
Besuche: 158 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch