Facebook

Ressort Feiern

Livestream Gottesdienst am Ostermontag mit Abendmahl

Twint Evang Kirch Frauenfeld <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Hansruedi&nbsp;Vetsch)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>14</div><div class='bid' style='display:none;'>9628</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>
Mo. 13.04.2020, 10.00 bis 11.00 Uhr
Kirche Kurzdorf, Rheinstrasse 42, 8500 Frauenfeld
Musik: Renata Jeker, Kantorin und Christoph Lowis, Organist
Kollekte: Fürsorge / Aktuelle Projekte
Pfr. Hansruedi Vetsch und Livia Strauss (Theologie Studentin)
mit Abendmahl zuhause

Neuausrichtung (Lk 8, 5-15)

Für welchen Neuanfang bin ich dankbar?
Für welchen Neuanfang möchte ich beten?
Antworten auf
Direkter Link www.menti.com

Sammlung

Eingangsspiel: Orgel

Gruss- & Eingangswort

Eingangslied 480, 1-4: O herrlicher Tag

1) O herrlicher Tag, o fröhliche Zeit,
da Jesus lebt ohn alles Leid!
Er ist erstanden von dem Tod,
wir sind erlöst aus aller Not.
O herrlicher Tag, o fröhliche Zeit!

2) O herrlicher Tag, o fröhliche Zeit,
da wir von Sünden sind befreit!
Getilget ist nun unsre Schuld,
wir sind gerecht aus Gottes Huld.
O herrlicher Tag, o fröhliche Zeit!

3) O herrlicher Tag, o fröhliche Zeit!
Der Tod ist überwunden heut;
es darf uns nicht mehr vor ihm graun,
wir sind erfüllet mit Vertraun.
O herrlicher Tag, o fröhliche Zeit!

4) O herrlicher Tag, o fröhliche Zeit!
Erhalt uns, Jesu, diese Freud,
zu sagen hier zu aller Stund
und dort einmal mit selgem Mund:
O herrlicher Tag, o fröhliche Zeit!


Anbetung

Psalmgebet: Psalm 23

Der HERR ist mein Hirte,
mir wird nichts mangeln.

Er weidet mich auf einer grünen Aue
und führet mich zum frischen Wasser.

Er erquicket meine Seele.
Er führet mich auf rechter Straße
um seines Namens willen.

Und ob ich schon wanderte im finstern Tal,
fürchte ich kein Unglück;
denn du bist bei mir,
dein Stecken und Stab trösten mich.

Du bereitest vor mir einen Tisch
im Angesicht meiner Feinde.

Du salbest mein Haupt mit Öl
und schenkest mir voll ein.

Gutes und Barmherzigkeit
werden mir folgen mein Leben lang,
und ich werde bleiben
im Hause des HERRN immerdar.


Bittgebet

Loblied +26 2x: Hab Dank

Hab Dank von Herzen Herr, hab Dank du Heiliger,
hab Dank, denn du gabst Jesus Christus deinen Sohn. 2x

In ihm spricht der Schwache „Ich bin stark“
und der Arme „ich bin reich“
denn was er am Kreuz getan ist mein. 2x


Verkündigung

Predigt nach Lk 8

5 »Ein Bauer ging aufs Feld, um seinen Samen zu säen. Als er die Körner ausstreute,

fiel ein Teil von ihnen auf den Weg. Dort wurden sie zertreten und von den Vögeln aufgepickt.

6 Andere Körner fielen auf felsigen Boden. (aus Mt) der nur mit einer dün-nen Erdschicht bedeckt war. Sie gingen rasch auf, weil sie sich nicht in der Erde verwurzeln konnten; 6 als aber die Sonne hochstieg, vertrockne-ten die jungen Pflanzen, und weil sie keine Wurzeln hatten, verdorrten sie

7 Wieder andere Körner fielen mitten in Dornengestrüpp, das wuchs mit auf und erstickte das Korn.

8 Andere Körner schließlich fielen auf guten Boden, gingen auf und brachten, dreissig, andere sechszig und andere hundertfache Frucht.«


Für welchen Neuanfang bin ich dankbar?
Für welchen Neuanfang möchte ich beten?
Antworten auf
Direkter Link www.menti.com

Preidigtlied: 456, 1-3 Korn, das in die Erde versinkt

1.) Korn, das in die Erde, in den Tod versinkt,
Keim, der aus dem Acker in den Morgen dringt.
Liebe lebt auf, die längst erstorben schien:
Liebe wächst wie Weizen, und ihr Halm ist grün.

2.) Über Gottes Liebe brach die Welt den Stab,
Wälzte ihren Felsen vor der Liebe Grab.
Jesus ist tot. Wie sollte er noch fliehn?
Liebe wächst wie Weizen, und ihr Halm ist grün.

3.) Im Gestein verloren Gottes Samenkorn,
Unser Herz gefangen in Gestrüpp und Dorn –
Hin ging die Nacht, der dritte Tag erschien:
Liebe wächst wie Weizen, und ihr Halm ist grün.


Zwischenspiel: Orgel

Fürbitte

Fürbitte



Abendmahl

Einladung

Lied +59, 1-4: Du bist da wo Menschen leben

1.)Du bist da, wo Menschen leben
du bist da, wo Leben ist,
du bist wo Menschen leben,
du bist da wo Leben ist.

2.)Du bist da wo Menschen lieben,
du bist da wo Liebe ist,
du bist da wo Menschen lieben,
du bist da wo Liebe ist.

3.)Du bist da , wo Menshen hoffen
du bist da , wo Hoffnung ist,
du bist da wo Menschen hoffen,
du bist da , wo Hoffnung ist.


Gebet

Einsetzungsworte

Austeilung

Gebet

Danksagungslied +18 – 2x: Die Herrlichkeit des Herrn

Die Herrlichkeit des Herrn bleibe ewiglich,
der Herrn freue sich seiner Werke!
Ich will singen dem Herrn mein Leben lang
ich will loben meinen Gott, solange ich bin!


Sendung

Unser Vater

Mitteilungen

Schlusslied 346, 1-3: Bewahre uns Gott

1) Bewahre uns, Gott, behüte uns, Gott,
sei mit uns auf unsern Wegen.
Sei Quelle und Brot in Wüstennot,
sei um uns mit deinem Segen,

2) Bewahre uns, Gott, behüte uns, Gott,
sei mit uns in allem Leiden.
Voll Wärme und Licht im Angesicht,
sei nahe in schweren Zeiten,

3) Bewahre uns, Gott, behüte uns, Gott,
sei mit uns vor allem Bösen.
Sei Hilfe, sei Kraft, die Frieden schafft,
sei in uns, uns zu erlösen,


Segen

Ausgangsspiel: Orgel


Kontakt: Pfr. Hansruedi Vetsch
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch