Facebook

Samuel Kienast

Das Evanglium auf die Strasse tragen - Glaubensworkshop mit Pfr Samuel Kienast & Markus Widounig

Das ev auf die Strasse...<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>625</div><div class='bid' style='display:none;'>9463</div><div class='usr' style='display:none;'>224</div>

Lerne unkompliziert für andere zu beten und das Evangelium zu erklären. Theoretisch und dann auch ganz praktisch wollen wir mit Menschen unserer Stadt über den Glauben ins Gespräch kommen und für sie beten. Wir wollen mit Gottes Wirken rechnen.
Samuel Kienast,
Die Feiern zum 150-Jahre-Jubiläum der Landeskirchen sollen nicht nur im Innern unserer Gebäude stattfinden. Wir wünschen uns, dass auch Menschen auf der Strasse eingeladen werden mitzufeiern, mitzudiskutieren und ganz neu auf Gott zu vertrauen. Dazu laden wir ein zu einem mutigen Schritt: mit dem Evangelium auf die Strasse zu gehen.

Zielpublikum: Menschen unserer Kirchgemeinde mit einer Sehnsucht ihren Glauben an Christus unkompliziert und praktisch weitergeben zu können.

Ziel: Lust statt Angst über den Glauben zu reden. Mut für andere zu beten und mit Gott zu rechnen. Einladen für den Glaubenskurs. Aktion zum Landeskirchen-Jubiläum.

Inhalt:
Wie kann ich einfach und unkompliziert für jemanden beten?
Wie erkläre ich jemandem in wenigen Minuten das Evangelium?
Wie kann man jemanden neugierig auf den Glauben machen?

Daten:
1.Abend: Mo 3.Februar, 20.00 Uhr – 21.30 Uhr, Chrüti
Einsatz 1: Sa 8.Februar, 14.00 Treff beim Chrüti
Einsatz 2: Do 13.Februar, 19.00-21.00 Uhr, Treff beim Chrüti
Auswertung: Mo 24.Feb, 20.00 Uhr, Chrüti



Form:
1.Abend: Mo 3.Februar, 20.00 Uhr – 21.30 Uhr, Chrüti

Ziel: Mut, Lust und Werkzeug für den Einsatz auf der Strasse bekommen

Anleitung & Austausch
Wieso reden wir nicht mehr über das Evanglium?
Wovor haben wir Angst?
Wieso wollen wir über das Evangelium reden?

Wie erkläre ich das Evangelium? (Z.B 4 Punkte)
Miini Gschicht mit Gott – Zeugnis.
Wie bete ich für andere?
Umgang mit schwierigen Fragen (Wieso Leid? Andere Religionen?)
Türoffner für ein Gespräch
Wie bete ich für Menschen?


Einsatz 1: Sa 8.Februar, 14.00 Treff beim Chrüti, 1 Stunde Einsatz, Auswertung beim Chrüti
Mit Banner (150 Jahre Landeskirchen) und Gitarre, Einladungen für den Glaubenskurs

Einsatz 2: Do 13.Februar, 19.00-21.00 Uhr, Treff Chrüti, Einsatz am Bhf
Freies Gespräch, Einladungen für den Glaubenskurs


Auswertung: Mo 24.Feb, 20.00 Uhr
Bereitgestellt: 02.02.2020     Besuche: 43 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch