Lesend durch die Fastenzeit - Lektüregruppe

Eden Culture (Foto: Sandra Leuenberger-Wenger)
Do. 03.03.2022, 17.00 bis 19.00 Uhr
Chrüterhuus, Rheinstrasse 48, 8500 Frauenfeld
Kontakt: Pfrn. Sandra Leuenberger-Wenger
Was bedeuten die Schlagworte Klimagerechtigkeit und Ökologie von „Brot für alle“ auf spiritueller Ebene? Welche Visionen haben wir für die Zukunft, für ein besseres Zusammenleben? Diesen Fragen geht Johannes Hartl, erfolgreicher Autor, Redner und Gründer des Gebetshauses Augsburg in Auseinandersetzung mit Philosophie, Psychologie, Soziologie, Kunstgeschichte und Religion nach. Ausgehend von den Prinzipien Verbundenheit, Sinnorientierung und Schönheit ist er auf der Suche nach einem anderen Leben, einem neuen Morgen.
Wir wollen das Buch an fünf Abenden im März gemeinsam diskutieren, ohne Voranmeldung, der jeweilige Buchteil (0-4) sollte nach Möglichkeit gelesen sein. Am ersten Abend gibt es eine Einführung zum Warmwerden.

Do 3.3.; 10.3.; 17.3.; 24.3.; 31.3. jeweils um 17.30-19.00 Uhr im Chrüterhus, Rheinstrasse 48

 
aktualisiert mit kirchenweb.ch