Facebook

Ressort Feiern

Livestream Gottesdienst - traditionell

Twint Evang Kirch Frauenfeld<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>14</div><div class='bid' style='display:none;'>9628</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>
So. 19.04.2020, 10.00 bis 11.00 Uhr
Stadtkirche, Freiestrasse 12, 8500 Frauenfeld
Pfarrperson: Samuel Kienast
Predigttext: Jesaja 40,29-31
Musik: Renata Jeker, Kantorin und Christoph Lowis, Organist
Kollekte: Tischlein deck dich, 8405 Winterthur, Postfinance, 3000 Bern, CH51 0900 0000 8775 5687 0
Text: Jesaja 40,29-31 Lesung: Joh 20,19-21.24-28
Thema: „Glaube verleiht Flügel?!“


Sammlung

• Orgel
• Begrüssung & Eingangswort zum Sonntag Quasimodogeniti (wie die neugeborenen Kinder): 1.Petrus 2,2
Eingangslied 477: Der Herr ist auferstanden

Anbetung
• Gebet
• Loblied 652, 1-2: In dir ist Freude

Verkündigung
• Lesung: Joh 20,19-21.24-28
• 482,1-3: Jesus lebt, mit ihm auch ich
• Predigt zu Jesaja 40,29-31: Glaube verleiht Flügel?!
• Orgel

Fürbitte
• Abkündigungen
• Kurzes Orgelstück
• Fürbitten & Unser Vater
• Lied 659.1-2.5: Jesu, meine Freude

Sendung
• Mitteilungen
• Sendung
• Segenslied: 348 Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus
• Segen
• Ausgangsspiel

Ostern at home - Karikatur von Silvan Wegmann, ©www.swen.ch
Karikatur von Silvan Wegmann - Ostern at home<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>3</div><div class='bid' style='display:none;'>9676</div><div class='usr' style='display:none;'>27</div>


Der Herr ist auferstanden
Der Herr ist auferstanden!
Er ist wahrhaftig auferstanden!
Halleluja, Halleluja!


In dir ist Freude
1) In dir ist Freude in allem Leide,
o mein lieber Jesu Christ!
Durch dich wir haben himmlische Gaben,
du der wahre Heiland bist;
hilfest von Schanden, rettest von Banden.
Wer dir vertrauet, hat wohl gebauet,
wird ewig bleiben. Halleluja.
Zu deiner Güte steht unser G'müte,
an dir wir hangen im Tod und Bangen;
nichts kann uns scheiden. Halleluja.

2) Wenn wir dich haben, kann uns nicht schaden
Teufel, Welt, Sünd oder Tod;
du hast's in Händen, kannst alles wenden,
wie nur heissen mag die Not.
Drum wir dich ehren, dein Lob vermehren
mit hellem Schalle, freuen uns alle
zu dieser Stunde. Halleluja.
Wir jubilieren und triumphieren,
lieben und loben dein Macht dort droben
mit Herz und Munde. Halleluja.


Lesung aus Joh 20,19-21 & 24-28:
Erscheinung vor den Jüngern
19 Es war am Abend eben jenes ersten Wochentages - die Jünger hatten dort, wo sie waren, die Türen aus Furcht vor den Juden verschlossen -, da kam Jesus und trat in ihre Mitte, und er sagt zu ihnen: Friede sei mit euch!
20 Und nachdem er dies gesagt hatte, zeigte er ihnen die Hände und die Seite; da freuten sich die Jünger, weil sie den Herrn sahen.
21 Da sagte Jesus noch einmal zu ihnen: Friede sei mit euch! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch.
...
24 Thomas aber, einer der Zwölf, der auch Didymus genannt wird, war nicht bei ihnen, als Jesus kam.
25 Da sagten die anderen Jünger zu ihm: Wir haben den Herrn gesehen. Er aber sagte zu ihnen: Wenn ich nicht das Mal der Nägel an seinen Händen sehe und nicht meinen Finger in das Mal der Nägel und meine Hand in seine Seite legen kann, werde ich nicht glauben.
26 Nach acht Tagen waren seine Jünger wieder drinnen, und Thomas war mit ihnen. Jesus kam, obwohl die Türen verschlossen waren, und er trat in ihre Mitte und sprach: Friede sei mit euch!
27 Dann sagt er zu Thomas: Leg deinen Finger hierher und schau meine Hände an, und streck deine Hand aus und leg sie in meine Seite, und sei nicht ungläubig, sondern gläubig!
28 Thomas antwortete und sagte zu ihm: Mein Herr und mein Gott!



Jesus lebt, mit ihm auch ich
1) Jesus lebt, mit ihm auch ich! Tod, wo sind nun deine Schrecken?
Er, er lebt und wird auch mich von den Toten auferwecken.
Er verklärt mich in sein Licht; dies ist meine Zuversicht.

2) Jesus lebt! Ihm ist das Reich über alle Welt gegeben;
mit ihm werd auch ich zugleich ewig herrschen, ewig leben.
Gott erfüllt, was er verspricht; dies ist meine Zuversicht.

3) Jesus lebt! Ich bin gewiss, nichts soll mich von Jesus scheiden,
keine Macht der Finsternis, keine Herrlichkeit, kein Leiden.
Seine Treue wanket nicht; dies ist meine Zuversicht.


Predigttext: Jesaja 40,29-31:
Hast du es nicht erkannt, hast du es nicht gehört:
Ein ewiger Gott ist der HERR, der die Enden der Erde geschaffen hat!
Er ermattet nicht und wird nicht müde, seine Einsicht ist unerforschlich.
Dem Ermatteten gibt er Kraft, und wo keine Kraft ist, gibt er grosse Stärke.
Junge Männer ermatten und werden müde, Männer straucheln unvermeidlich.
Die aber, die auf den HERRN hoffen, empfangen neue Kraft,
wie Adlern wachsen ihnen Schwingen,
sie laufen und werden nicht müde, sie gehen und ermatten nicht.


Ostern at home - Karikatur von Silvan Wegmann, ©www.swen.ch
Karikatur von Silvan Wegmann - Ostern at home<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>3</div><div class='bid' style='display:none;'>9676</div><div class='usr' style='display:none;'>27</div>


Jesu, meine Freude,
1) Jesu, meine Freude, meines Herzens Weide, Jesu, meine Zier.
Ach wie lang, ach lange ist dem Herzen bange und verlangt nach dir!
Gottes Lamm, mein Bräutigam,
außer dir soll mir auf Erden
nichts sonst lieber werden.

2) Unter deinem Schirmen bin ich vor den Stürmen aller Feinde frei.
Laß von Ungewittern rings die Welt erzittern, mir steht Jesus bei.
Ob's mit Macht gleich blitzt und kracht,
ob gleich Sünd und Hölle schrecken,
Jesus will mich decken.

5) Weicht, ihr Trauergeister! Denn mein Freudenmeister, Jesus, tritt herein.
Denen, die Gott lieben, muß auch ihr Betrüben lauter Freude sein.
Duld ich schon hier Spott und Hohn,
dennoch bleibst du auch im Leide,
Jesu, meine Freude.


Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus
Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus
und die Liebe Gottes
und die Gemeinschaft des Heilgen Geistes
sei mit uns allen, mit uns allen.
Amen
Kontakt: Pfr. Samuel Kienast
Besuche: 56 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch