Facebook

Elisabeth Kienast

Jesu Leben - in Sand gemalt

DSCN4046<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1176</div><div class='bid' style='display:none;'>7755</div><div class='usr' style='display:none;'>272</div>

Der Treffpunkt für Frauen war dieses Mal ein besonderer Anlass. Claudia Kündig zeichnete mit Sand verschiedene Geschichten vom Leben Jesu. Ihr Mann Ruedi Kündig begleitete sie mit Ton und Licht.
Elisabeth Kienast,
Nach dem gemütlichen Kaffe und Gipfeli wurden die Besucherinnen musikalisch eingestimmt durch Oboe (Regula Michael) und Klavier (Karin Schenkel).
Es war sehr faszinierend, der Künstlerin zuzuschauen, wie sie in Windeseile nur mit Sand eindrückliche Bilder auf eine Glasplatte zauberte. Sie entführte die Zuschauer in verschiedene Situationen, die über Jesus in der Bibel beschrieben werden. Vom Anfang seines Lebens, wie es uns an Weihnachten erzählt wird, über seine Taufe, bis zur Stillung des Sturms, der Heilung des Gelähmten und der Kreuzigung. Doch hier endet die Geschichte noch nicht. Das Wunder der Auferstehung und später seine Himmelfahrt vollendeten sein irdisches Leben.
Begleitet wurde Frau Kündig von ihren Mann, der sehr passend mit Musik, Licht und Worten die Bilder lebendig machte.
Ein gelungener Anlass im neuen Viva. Der vorbereitete Raum im Untergeschoss für Mütter mit Kindern und Life-Übertagung wurde leider noch nicht genutzt.
Bereitgestellt: 16.02.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch