Facebook

Jürg Buchegger

Wie politisch soll Kirche sein?

IMG_1206 (Foto: Jürg Buchegger)

Brennpunkt Alltag
Jürg Buchegger,
Die einen sagen, Kirche müsse sich darauf beschränken, die Menschen in ihrem Privatleben, ihrem Glauben und ihrem Seelenheil zu begleiten. Andere sagen, wer aus dem christlichen Glauben lebt, könne nicht anders, als sich für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung zu engagieren und sei so automatisch politisch.

An diesem Abend geht es nicht darum, wer hier recht hat. Wir möchten gerne zwei Menschen miteinander darüber diskutieren lassen und anschliessend gemeinsam ins Gespräch kommen.

Pierre Bühler ist pensionierter Professor für Theologie an der Universität Zürich und hat sich schon öfters pointiert zur politischen Rolle der Kirche in der Öffentlichkeit geäussert.

Anders Stokholm ist als Stadtpräsident von Frauenfeld und Grossrat vor allem Politiker, aber auch Theologe und ehemaliger Pfarrer.


Mittwoch, 30. November 2016
20.00 Uhr

Evangelisches Kirchgemeindehaus Frauenfeld
Bereitgestellt: 29.11.2016      
aktualisiert mit kirchenweb.ch