Facebook

Hansruedi Vetsch

Wir suchen eine/n Beauftragte/r Seelsorge- und Besuchsdienst

Besuche<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>14</div><div class='bid' style='display:none;'>5860</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

Besuche

Sylvia Schwob, die Menschen in Trauer begleitete, wird im Sommer pensioniert.
Hansruedi Vetsch,
Wir haben nun diese Stelle neu konzipiert: Die Begleitung von Trauernden soll weiterhin ein Schwerpunkt sein, daneben auch die Seelsorge im Allgemeinen. Neu wollen wir einen Besuchsdienst aufbauen. Wir sind überzeugt, dass wir in unserer aktiven Kirchgemeinde viele Menschen finden, die sich motivieren lassen, in irgendeiner Form Besuche zu machen.

Die Kirche menschlich und erfahrbar zu machen, das ist unser Anliegen. Das zeigt unser Motto und auch der Film, den wir dazu gemacht haben.

Neu soll auch die Zusammenarbeit mit dem Pfarrteam intensiviert werden. Wir sehen die oder den neuen Beauftragen als Teil des „Seelsorge-Teams“. Dazu haben wir ein neues, schönes und behindertengerechtes Seelsorgezimmer im Kirchgemeindehaus eingerichtet.

Jetzt würden wir uns freuen, wenn wir jemanden aus der evangelischen Landeskirche für diese Aufgabe gewinnen können. Bei Interesse informiere ich Sie sehr gerne persönlich. Falls Sie diese Stelle anspricht, lade ich Sie herzlich ein, sich bei mir telefonisch zu melden und ein ganz unverbindliches Gespräch abzumachen. Sie müssen dazu keine Bewerbung schreiben, sondern einfach nur sich selber mitnehmen.

Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen. Wer weiss, vielleicht ist es der Beginn einer feinen Zusammenarbeit.

Mit herzlichen Grüssen
Hansruedi Vetsch, Pfarrer

Bereitgestellt: 22.02.2015      
aktualisiert mit kirchenweb.ch