Facebook

Andreas Bänziger

112 Geissen verkauft!

Gib-e-Geiss2014-IMG_3886 (Foto: David Jäggi)

Gib-e-Geiss2014-IMG_3886 (Foto: David Jäggi)

Am Frauenfelder Weihnachtsmarkt wurden für das Hilfswerk HEKS Geissen, Enten, Schafe usw. verkauft. Das gesammelte Geld, insgesamt 8380.- Franken kommt kleinbäuerlichen Projekten in der dritten Welt zugut.
Andreas Bänziger,
Am Stand bei der Evangelischen Stadtkirche wurden insgesamt in den drei Tagen des Weihnachtsmarkts 112 Geissen, 21 Enten, 8 Schafe, 16 Hühner, 2 Zuchtschweine, 1 Plumpsklo, 2 Brunnen, 3 Schulthek, 2 Tretnähmaschinen, 1 Kartenset A5, 2 Suppentöpfe, 2 Friedenstauben, 5 Wolldecken, 2 Wandtafeln, 1 Schutzengel, 1 Kompost, 1 Geschenkset, 3 Betonmischer, 1 Backstein und 1 Küchengarten verkauft.
Bereitgestellt: 30.12.2014      
aktualisiert mit kirchenweb.ch