Facebook

Samuel Ammann

Eröffnung Adventsfenster

Adventsfenster<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>823</div><div class='bid' style='display:none;'>5142</div><div class='usr' style='display:none;'>42</div>

Adventsfenster

Das spezielle Adventsfenster im Chrüterhus erfreut Jung und Alt. Zahlreiche Besucher liessen sich die Eröffnung nicht entgehen.
Tanja Ammann,
Zahlreiche Besucher aus dem Quartier Kurzdorf und der Kirchgemeinde Frauenfeld waren mit dabei, als am Dienstag, 10. Dezember die Lichter das Schaufenster im Chrüterhus erleuchteten. Die Eröffnung des Adventsfensters wurde zu einem gemütlichen und begegnungsreichen Anlass zwischen Jung und Alt, welcher durch Liederbeiträge der Sonntagsschule musikalisch bereichert wurde. Das Adventsfenster, gestaltet von einer Kleingruppe junger Erwachsener aus unserer Kirchgemeinde, lädt zum Nachdenken und sich inspirieren lassen ein.

Unter dem Motto „WEIHNACHTEN – dER AusLÖSER“ wird im Schaufester symbolisch dargestellt, welche Auswirkung Weihnachten im Leben eines Menschen durch Jesus Christus hat. Jesus Christus, unser ERLÖSER, wurde durch seine Geburt für uns Menschen nahbar. Was an Weihnachten begann, hat seinen Höhepunkt an Ostern.

Der Betrachter des Adventsfensters wird ganz persönlich angesprochen. Im Spiegel steht er sich selbst gegenüber. Darin titelt die Frage: Was machst du mit Weihnachten? Damit wird zum Ausdruck gebracht, dass jeder Mensch diese Frage für sich ganz persönlich beantworten muss.
Jesus liebt die Menschen. Deshalb lädt er uns ein, mit ihm seine Menschwerdung an Weihnachten zu feiern.

Das Adventsfenster ist bis am 06. Januar täglich von 17- 24 Uhr beleuchtet.


Bereitgestellt: 11.12.2013      
aktualisiert mit kirchenweb.ch