Facebook

Hansruedi Vetsch

ökumenischer integrativer Familiengottesdienst in der kath. Stadtkirche

IMG_8224<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1203</div><div class='bid' style='display:none;'>8303</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

Am Sonntag, 9. Februar um 10.30 Uhr, laden wir Familien und besonders auch die Kindern und Jugendlichen des Heilpädagogischen Zentrums zum integrativen Familiengottesdienst. Diesmal in der katholischen Stadtkirche der Pfarrei St. Anna.
Hansruedi Vetsch,
Wir sind Kirche - Das wollten wir in diesem Gottesdienst ganz besonders erfahren.

An verschiedenen Stationen in der Kirche können Kinder, Jugendliche und alle während dem Gottesdienst verschiedene Posten zur Segnung erleben und mitgestalten.

Mit starken Symbolen, mit Gebärden, mit einer bebilderten Geschichte und mit Liedern mit Zeichen, feiern und erleben wir den Gottesdienst.

Kinder, Jugendliche und ältere Menschen auch mit einer Beeinträchtigung sind willkommen. Alle haben Platz und für alle ist Raum. Da darf es auch einmal laut werden und zwischendurch gibt es im Gottesdienst auch einige Stationen, bei denen man mit den Händen etwas tun kann. So etwa, wie es die Bilder vor 2 Jahren zeigen.

Pfr. Hansruedi (Haru) Vetsch, Denise Möller, Leitung Religionsunterricht der katholischen Kirche, Katechetinnen des HPZ Susanne Umbricht (kath.) und Daniela Leuenberger (evang.) und das Team des Familiengottesdienstes Rahel Frei
Bereitgestellt: 04.02.2020     Besuche: 39 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch