Facebook

Wolfgang Ackerknecht

Storchennest am 27. Mai 2019 aufgerichtet

Bild nicht vorhanden gross (Foto: Werner Näf): Systembild

1 1/4 Stunden dauerte die Installation des Storchennests am heutigen Montag. Ein Hebekran der Firma Toggenburger hiefte den Mitarbeiter der Firma Herzog AG in die Lüfte.
Wolfgang Ackerknecht,
Schwindelfreiheit war gefragt, denn es mussten vier Löcher gebohrt und anschliessend die Schrauben fest verankert werden, damit das Nest zukünftigen Stürmen standhalten wird.

Nach dem gestrigen Sonntagsgottesdienst hatten Interessierte Weiden eingeflochten, sodass die Störche ein wunderbares 'Daheim' vorfinden. - Wir sind natürlich alle gespannt, wann das Haus bezogen wird. Mehr dazu berichten wir dann später.
Bereitgestellt: 27.05.2019      
aktualisiert mit kirchenweb.ch