Facebook

Hansruedi Vetsch

25 Jahre Konfirmandenlager mitenand

mitenand Konfirmandenlager 2014<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>14</div><div class='bid' style='display:none;'>5661</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

Seit 25 Jahren gibt es das wunderbare Projekt des integrativen Konfirmandenlagers für Jugendliche mit und ohne Behinderung. Gemeinsam mit den Konfklassen aus Uster und Oberglatt verbringen unsere KonfirmandInnen eine Woche mit Jugendlichen mit und ohne Behinderung.
Hansruedi Vetsch,
Das „mitenand – fürenand“ Lager ist ein integratives Lager für Jugendliche mit und ohne Behinderung und will Begegnungen zwischen Jugendlichen mit und ohne Behinderung ermöglichen. Im Zusammenleben, beim Sport und in der Freizeit während einer Lagerwoche lernen sich die Jugendlichen kennen, überwinden Vorurteile und gewinnen neue Freunde.

Anfangs September 2018 haben sich die 42 Leitenden zum Vorbereitungsweekend unter der Leitung von Pfr. Haru Vetsch getroffen. Wie können so viele Leitenden an einem Wochenende auf ein so grosses das Lager vorbereitet, eingestimmt und motiviert werden?


Nun sind alle 320 Aufgaben für das Lager verteilt und die Leitenden sind bereit. Auch bei den Leitenden lebt das Lager Integration, nach dem Motto des Lager:

Jeder Mensch ist anders und alle gehören dazu.

In einer aufwändig recherchierten und gestalteten Festschrift hat Pfr. Haru Vetsch die vergangenen 25 Jahre dokumentiert. Seit 2005 sind auch KonfirmandInnen aus Frauenfeld dabei. (Zur Ansicht Flash erlauben)


Ab 14. Oktober werden wir täglich eine Videoreportage hier publizieren. Wir freuen uns auf das Jubiläumslager und auf die zahlreichen Begegnungen auch mit Eltern am Jubiläumstag 20. Oktober 2018.
Bereitgestellt: 11.09.2018     Besuche: 24 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch