Facebook

Jürg Buchegger

Weihnachten - alles Legende oder was?

thumb_IMG_5044_1024<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>540</div><div class='bid' style='display:none;'>7702</div><div class='usr' style='display:none;'>193</div>

Erwachsenenbildung an drei Abenden zum Thema Weihnachten.
Letzter Abend
Jürg Buchegger,

Freitag, 23. November 2018. 20.00 Uhr

Ort: Begegnungsraum Oberwiesen, Häberlinstrasse 50


Seit längerer Zeit trage ich den Wunsch in mir, eine Erwachsenenbildung zum The-ma „Weihnachten“ anzubieten. Einerseits aus der Beobachtung, dass das Weih-nachtsgeschehen in unseren Vorstellungen überlagert ist von mancherlei Bildern, die wir aus der Tradition, Filmen und Krippenspielen mitgenommen haben. Andererseits werden wir konfrontiert mit der Behauptung, das seien alles fromme Legenden, die keinesfalls so geschehen sind. Ja, und nicht zuletzt: Wenn das wahr sein sollte: Was ist dann geschehen an der Welt und an uns, wenn Gott Mensch geworden ist?

Kenneth Bailey (1930-2016), Professor der Theologie und Sprachwissenschaftler, der 40 Jahre mit Forschen und Lehren in Ägypten, Libanon, Israel und Zypern ver-bracht hatte, hat mir die Augen geöffnet dafür, die Botschaft von Weihnachten auf dem kulturellen Hintergrund des alten Orients zu verstehen. Jacob Thiessen, Professor für Neues Testament, hat 2018 einen historischen und theologischen Reisebegleiter für Israel herausgegeben, den ich gerne heranziehe.

Was erwartet Sie?

An zwei Abenden werde ich Ihnen die Zeitgeschichte vor und nach der Geburt Jesu in Bethlehem nahebringen. Das soll Ihnen helfen, die biblischen Berichte auf dem Hintergrund der weltgeschichtlichen Ereignisse zu verstehen. Am zweiten Abend wird der Akzent auf den Umständen der Geburt Jesu in Bethlehem liegen. Am dritten Abend werde ich in Form einer biblisch-theologischen Besinnung das Wunder betrachten, um das es an Weihnachten geht und das viele unserer Lieder besingen: Gott wird Mensch!

Die Teilnahme an diesen Abenden ist kostenlos. Wenn Sie es einrichten können, versuchen Sie alle drei Abende zu besuchen. Nehmen Sie Bibel und Notizpapier mit.


Dies ist auch ein Weiterbildungsangebot für Religionslehrpersonen und das Sonn-tagsschulteam.

Pfr. Jürg H. Buchegger
052 720 62 73
juerg.buchegger@evang-frauenfeld



Bereitgestellt: 16.11.2018     Besuche: 42 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch