Facebook

Veranstaltungen

Hansruedi Vetsch

Chile 2016 - Kultur- und Begegnungsreise

Anmeldestand: ACHTUNG: Es ist nur noch 1 Zimmer frei, für 1 Person oder 2 Plätze für Ehepaar oder Personen in 1x 2er Zimmer.

Pinguine in ihrer natürlichen Umgebung von nächster Nähe betrachten, am Fusse eines Vulkanes entlang gehen und fantastische Landschaften, all das und mehr möchte ich Ihnen zeigen.
Die evangelisch-reformierten Kirchen der Schweiz pflegen über die Baslermission und mission21 seit Jahren vielfältige Partnerschaften mit evangelischen Werken in Chile. Begegnungen mit diesen Partnerschaften stehen ebenso auf dem Programm wie Begegnungen mit evangelischen Gemeinden, deren Pfarrpersonen und Gemeindeglieder, die teilweise etwas Deutsch sprechen. Ich bin sicher: Die chilenische Herzlichkeit ist schon nach kurzer Zeit ansteckend. Das Erleben dieser Kultur lässt uns das eigene Leben auf das wesentliche überdenken.
Chile Reise 2016<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>955</div><div class='bid' style='display:none;'>5957</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

Chile Reise 2016

Chile Reise 2016 - Essen in der Kirche<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>955</div><div class='bid' style='display:none;'>5945</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

Chile Reise 2016 - Essen in der Kirche

Liebe Chile - Reise - Interessierte
Ich lade Sie ein auf eine Entdeckungsreise durch ein spannendes Land in Südamerika. Ein Land mit vielfältiger Kultur, unvergesslichen Landschaften und herzhaften Menschen am anderen Ende der Welt.
Kommen Sie mit mir in meine „zweite Heimat“ Chile, wo ich als schweiz-chilenischer Doppelbürger 2016 meinen Studienurlaub verbringe. Ich freue mich, mit der Reisegruppe meine gemachten Erfahrungen und Kontakte zu teilen. Das bietet für die Reiseteilnehmer die Chance, Chile auf ganz persönliche Art kennenzulernen. Diese Reise ist ideal für alle, die schon immer einmal eine „grosse Reise“ machen wollten.

Wir haben jeweils 1-2 Tagesziele und Zeit, um das Erlebte zu reflektieren. Die Ausflüge können auf Wunsch auch abgekürzt werden. Wir reisen im Land meist mit einem geräumigen Minibus, der unser Gepäck überall mitführt.
Jeden Tag möchte ich einen Gedanken zum Thema „Barmherzigkeit Gottes“ weitergeben, zu dem ich versuchen werde, ein Gedicht des chilenischen Schriftstellers und Nobelpreisträgers Pablo Neruda zu finden.
Hier habe ich das provisorische Programm zusammengestellt. Kommen Sie auf mich zu – auch ganz unverbindlich – wenn Sie diese Reise interessiert.

Hasta luego – bis bald.
Hansruedi Vetsch, Pfarrer
Informationen
Reisedaten und Teilnehmerzahl
Freitag, 28. Okt. bis Samstag, 12. Nov. 2016
Die Reise wird mit max. 12 Teilnehmenden durchgeführt.
Anmeldestand: ACHTUNG: Es sind nur noch 1 Zimmer frei, für 1 Person oder 2 Plätze für Ehepaar oder Personen in 1x 2er Zimmer.

Allgemeine Informationen
Einreisebestimmungen
Bürger der Schweiz benötigen kein Visum, jedoch einen Reisepass, der bis 12. Mai 2017 gültig ist. Es ist kein biometrischer Pass notwendig.

Witterung / Kleidung
Der November ist eine sehr angenehme Reisezeit in Chile: frühlingshaftes Wetter. Eine detaillierte Ausrüstungsliste folgt nach der Anmeldung.

Sprachkenntnisse
Spanisch Kenntnisse sind nicht notwendig. Die ganze Reise wird übersetzt. Gastfamilien sprechen (etwas) Deutsch. Wer (etwas) Spanisch kann, wird dies anwenden können.

Informationen und Infoabend
Es finden 2 gleiche Informationsabende statt
Mo. 23. Nov. 2015 und Mo. 25. Januar 2016
um 20.00 Uhr im Kirchgemeindehaus.
(ACHTUNG: Datum November musst verschoben werden: Neu ist es der 23. Nov)
Zu diesen Informationsabende sind alle eingeladen - auch wer nicht mit auf die Reise kommen will aber mehr von diesem Land erfahren will.

Vorbereitungstreffen
Das Vorbereitungstreffen ist am 19. Feb. 2016 vorgesehen.
Programm (provisorisch)
Fr, 28. Okt. 2016 –
Reisesegen und Abflug
Wir treffen uns am späteren Nachmittag in der evang. Stadtkirche Frauenfeld zum Reisesegen

Sa, 29. Okt. 2016 –
Ankunft und Einstimmung in Santiago
Ankunft und Transfer zum Hotel. Ausruhen.
freiwilliger Stadtbummel / Besichtigung
Nachtessen in typischem Restaurant mit Folklore

So, 30. Okt. 2016 –
Kirchliche Gastfreundschaft
Besuch eines evangelischen Gottesdienstes
Mittagessen mit der Gemeinde
Besuch und Nachtessen bei einer Gastfamilie

Mo, 31. Okt. 2016 –
Nationalfeiertag für evangelische Kirche
Morgen bei der Gastfamilie
Stadtrundgang – Politik und Geschichte
Besuch der offiziellen Feierlichkeit mit Präsidentin

Di, 1. Nov. 2016 –
Missionswerke von mission21
Kennenlernen von 2 Organisationen
Gespräch und Essen mit Leitenden der Werke
Besuch und Einführung zu Pablo Neruda (Museum

Mi, 2. Nov. 2016 –
Der trockene Norden: Valle de Luna
Flug nach Calama (2h)
historische Indianerdorf Tulor
Besuch Valle de Luna (Mondlandschaft)

Do, 3. Nov. 2016 –
Salzwüste und Flamingos
Salar de Atacama, trockensten Salzwüste der Welt Wanderung / Spaziergang im Nationalpark
Tierbeobeobachtung Laguna Chaxa

Fr, 4. Nov. 2016 –
Geysiren El Tatio
Fontaine Landschaft
Möglichkeit zum Bad in den heissen Quellen
Flug nach Puerto Montt

Sa, 5. Nov. 2016 –
Begegnung mit Gemeindegliedern
Ausruhen am Llanquihue-See
Am Nachmittag: Begegnung mit Gemeindegliedern
Kennenlernen einer anderen Mentalität

So, 6. Nov. 2016 –
Gottesdienstbesuch
Gottesdienst in einer kleinen evangelischen Kirche im Süden und Mittagessen mit der Gemeinde
Übernachtung in pittoreskem Dörfchen Frutillar

Mo, 7. Nov. 2016 –
Vulkan Landschaft
Am Llanquihue-See entlang zum Vulkan Osorno
Wanderung / Spaziergang im Nationalpark
Übernachtung in pittoreskem Dörfchen Frutillar

Di, 8. Nov. 2016 –
Insel Chiloé –
Rundreise zur Insel Chiloe
Besuch des traditionellen Markt
Beobachtung der Pinguinkolonie

Mi, 9. Nov. 2016 –
Insel Chiloé
Besuch des Nationalpark - Urwald

Do, 10. Nov. 2016 –
noch offen...
Rückreise nach Santiago

Fr, 11. Nov. 2016 –
Abschied und Rückflug
Reisesegen
Abschiedsessen in der ersten Gemeinde
Abflug am Abend

Sa, 12. Nov. 2016 –
Ankunft in der Schweiz
Ankunft im Laufe des Vormittags
Zugreise nach Frauenfeld
Verabschiedung
Kosten
Ca 4400 Fr. (Stand Mai 2015) – genauer Preis steht im Herbst 2015 fest.*
Im Preis sind enthalten:
• Flugreise in Economy Klasse: Zürich – Santiago de Chile – Zürich (mit je 1 Zwischenhalt - voraussichtlich in Madrid)
• Reise im Kleinbus und sämtliche Transfer
• Besichtigung und Eintritte
• Unterkunft in Mittelklasse Hotels im Einzelzimmer (Paare: Doppelzimmer)
• Vollpension
• Taxen – und Servicegebühren
• Reiseleitung durch Pfr. Hansruedi Vetsch und lokale Reiseleiter
* Reduktion für Paare oder KollegInnen im Doppelzimmer wird noch festgelegt.
Zusätzliche Kosten
• Reise- und Annullationsversicherung: Der Abschluss einer solchen Versicherung ist obligatorisch und hilft bei Reisezwischenfällen und Annullationen. Nach der Anmeldung werden Empfehlungen abgegeben.
• Mahlzeiten ausserhalb des Programms, alkoholische Getränke
• Persönliche Auslagen
Zahlung
Nach der Anmeldung ist eine Zahlung von 400 Fr. erforderlich. Der restliche Betrag ist zahlbar bis 1. September 2016.
Annulationsbedingungen
Falls die Reise kurzfristig annulliert wird, entstehen folgende Kosten:
• ab 25. September 2016: 50%
• ab 10. Oktober 2016: 75%
• ab 20. Oktober 2016: 100%
des Gesamtpreises.
Karte mit den Orten

Weitere Auskünfte und Anmeldung
Reiseleitung Pfr. Hansruedi Vetsch
Broteggstr. 8, 8500 Frauenfeld
Tel 052 721 22 27
E-Mai.

Interessierten wird ein Anmeldeformular zugeschickt (Ab Herbst im Internet verfügbar)
Evang. Kirchgemeinde, Pfr. Hansruedi Vetsch,
Broteggstr. 8, 8500 Frauenfeld
Anmeldeschluss ist am 30. Juni 2016
Dokumente
Bereitgestellt: 27.01.2016     Besuche: 18 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch