Facebook

Manuel Kägi

Missionsarbeitskreise und Basar

In unserer Gemeinde ist eine stattliche Anzahl von engagierten Freiwilligen in den Missionsarbeitskreisen aktiv. Fantasievolle, praktische und originelle Handarbeiten werden durchs Jahr hindurch angefertigt und verkauft.
missionsbasar_#02 —  gemueseverkauf zugunsten der mission :: bild der evang. kirchgemeinde frauenfeld<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>165</div><div class='bid' style='display:none;'>318</div><div class='usr' style='display:none;'>101</div>

 

missionsbasar_#07 —  verkauf zugunsten der mission :: bild der evang. kirchgemeinde frauenfeld<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>165</div><div class='bid' style='display:none;'>323</div><div class='usr' style='display:none;'>101</div>

 

Höhepunkt - der Basar
Ein Verkaufshöhepunkt ist stets der Basar. Dieser findet jährlich am letzten Mittwoch im Oktober statt. Hier wird das gesamte Angebot präsentiert. Vieles davon findet Käuferinnen und Käufer. Währschafte Socken, eine einzigartige Auswahl an Puppenkleidern, gediegene Blumenarrangements, frisches Gemüse und vieles mehr ist im Angebot! Für den Hunger bieten wir ein feines Mittagessen und auch Happen für zwischendurch an, und natürlich gibt's bei uns auch Café und Kuchen.
Aus allen Verkäufen werden stets zwischen 15'000.- und 17'000.- Franken zugunsten verschiedener Institutionen eingenommen.
Weitere Standbeine
Die Missionsarbeitskreise sind an weiteren Anlässen präsent, z.B. an den Suppentagen im Klösterli. Hier verkaufen sie ihre Artikel zugunsten der Suppentagsprojekte.
Projekte
Unterstützt werden vor allem Projekte der Mission 21. Allen voran ein Schülerinnenheim in Sabah Malaysia. Mädchen aus christlichen Familien erhalten so die Möglichkeit, eine Sekundarschule zu besuchen. Im Allgemeinen bleibt das moslemischen Kindern vorbehalten. Langjährige persönliche Kontakte zu den Verantwortlichen des Schülerinnenheims sowie Rundbriefe überzeugen von der guten Arbeit und wichtigen Aufgabe, die in Sabah geleistet wird.

Weiter wird jedes Jahr die Witwenhilfe Pakistan und lokal eine Organisation oder ein Projekt aus Frauenfeld unterstützt.
Treffpunkte
Im Kirchgemeindehaus treffen sich die Frauen am 2. und am 4. Donnerstag im Monat um 14.00 Uhr.
Kontakt: Beth Graf, Tel. 052 720 16 54


Im Begegnungsraum Oberwiesen treffen sich die Frauen am 1. und 3. Mittwoch im Monat um 14.00 Uhr, ausgenommen im Juni, Juli und August.
Kontakt: Künzi Marlise, 052 720 76 43

Sie stricken fürs Leben gern und schätzen das gesellige Beisammensein? Neue Mitglieder in den Missionsarbeitskreisen sind stets willkommen! Die Leiterinnen der Missionsarbeitskreise oder der Diakon Manuel Kägi freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.
Leitung Missionsarbeitskreis
Bereitgestellt: 15.11.2016     Besuche: 40 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch