Gottesdienst - traditionell mit Livestream

<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1418</div><div class='bid' style='display:none;'>10023</div><div class='usr' style='display:none;'>27</div>
So. 11.04.2021, 09.15 bis 10.15 Uhr
Stadtkirche, Freiestrasse 12, 8500 Frauenfeld
Musik: Christoph Lowis
Kollekte: Onesimo
Gottesdienst mit Anmeldung - Anmeldung siehe unten auf dieser Seite.

Herzlich willkommen!


Zum Thema „Frieden … oder der freie Platz am Tisch des dreieinigen Gottes"


1. Eingangsspiel

2. Begrüssung

3. Gebet

4. Lied 480,1-3: Oh, herrlicher Tag

1) O herrlicher Tag, o fröhliche Zeit,
da Jesus lebt ohn alles Leid!
Er ist erstanden von dem Tod,
wir sind erlöst aus aller Not.
O herrlicher Tag, o fröhliche Zeit!

2) O herrlicher Tag, o fröhliche Zeit,
da wir von Sünden sind befreit!
Getilget ist nun unsre Schuld,
wir sind gerecht aus Gottes Huld.
O herrlicher Tag, o fröhliche Zeit!

3) O herrlicher Tag, o fröhliche Zeit!
Der Tod ist überwunden heut;
es darf uns nicht mehr vor ihm graun,
wir sind erfüllet mit Vertraun.
O herrlicher Tag, o fröhliche Zeit!

5. Psalmgebet: Psalm 42 und 43 unter der Nr. 117 und 118 im KGB

6. Lied 466,1.4.7 und 8: Gelobt sei Gott

1) Gelobt sei Gott im höchsten Thron
samt Seinem eingebornen Sohn,
der für uns hat genug getan.
Halleluja, Halleluja, Halleluja.

4) "Er ist erstanden von dem Tod,
hat überwunden alle Not;
kommt, seht, wo Er gelegen hat."
Halleluja, Halleluja, Halleluja.

7) Der Engel sprach: «Nun fürcht’ euch nicht,
denn ich weiss wohl, was euch gebricht:
Ihr sucht Jesum; den findt ihr nicht.
Halleluja, Halleluja, Halleluja.

8) Er ist erstanden von dem Tod,
hat überwunden alle Not.
Kommt, seht wo er gelegen hat.»
Halleluja, Halleluja, Halleluja.

7. Textlesung: Joh. 20,19-23

19* Es war am Abend eben jenes ersten Wochentages – die Jünger hatten dort, wo sie waren, die Türen aus Furcht vor den Juden verschlossen –, da kam Jesus und trat in ihre Mitte, und er sagt zu ihnen: Friede sei mit euch!
20* Und nachdem er dies gesagt hatte, zeigte er ihnen die Hände und die Seite; da freuten sich die Jünger, weil sie den Herrn sahen. 21* Da sagte Jesus noch einmal zu ihnen: Friede sei mit euch! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch. 22* Und nachdem er dies gesagt hatte, hauchte er sie an, und er sagt zu ihnen: Heiligen Geist sollt ihr empfangen! 23* Wem immer ihr die Sünden vergebt, dem sind sie vergeben; wem ihr sie festhaltet, dem sind sie festgehalten.

8. Lied 482,1-3: Jesus lebt

1) Jesus lebt, mit ihm auch ich! Tod, wo sind nun deine Schrecken?
Er, er lebt und wird auch mich von den Toten auferwecken.
Er verklärt mich in sein Licht; dies ist meine Zuversicht.

2) Jesus lebt! Ihm ist das Reich über alle Welt gegeben;
mit ihm werd auch ich zugleich ewig herrschen, ewig leben.
Gott erfüllt, was er verspricht; dies ist meine Zuversicht.

3) Jesus lebt! Ich bin gewiss, nichts soll mich von Jesus scheiden,
keine Macht der Finsternis, keine Herrlichkeit, kein Leiden.
Er gibt Kraft zu dieser Pflicht; dies ist meine Zuversicht.

9. Predigt

10. Musikstück

11. Abkündigungen

12. 3 Fürbitten dazwischen je Lied 197: Kurie eleison

13. Unser Vater

14. Mitteilungen

15. Lied 485,1-3: Dir, Auferstandner

1. Dir Auferstandner, sei der Lobgesang, dir, dem Auferweckten, der den Tod bezwang. Steigt im Licht ein Engel aus der Höh herab, und er wälzt den schweren Stein hinweg vom Grab. Dir Auferstandner sei der Lobgesang, dir, dem Auferweckten, der den Tod bezwang.

2. Sieh ihn erscheinen, zweifle nicht daran, schau auf ihn, den Einen, der dich retten kann. Gottes Volk, sei heiter: Er ist’s Jesus Christus. Sag es herzhaft weitere, dass er Sieger ist. Dir Auferstandner sei der Lobgesang, dir, dem Auferweckten, der den Tod bezwang.

3. Er lebt nun ewig; ist mir da noch bang? Diesem Friedensfürsten dien ich lebenslang. Er ist mein Genügen; bang ist mir nicht mehr. Dasein und Vermögen, meine Ehr ist er. Dir Auferstandner sei der Lobgesang, dir, dem Auferweckten, der den Tod bezwang.

16. Segen

17. Ausgangsspiel



Hinweise zum Programm für Kinder und Jugendliche:
Daten und Zeiten der Chinderhüeti
Daten und Zeiten der Sunntigschuel
Daten und Zeiten der Jugendgottesdienste
Kontakt: Pfr. Marcel Schmid

Anmeldung zum Gottesdienst

Falls unten keine Eingabefelder erscheinen, ist der Gottesdienst bereits ausgebucht.
Der Gottesdienst in der Stadtkirche wird auch per Livestream übertragen
Bitte melden Sie sich mit diesem Formular oder telefonisch im Sekretariat an:
Montag bis Freitag, 08.00 - 11.30 und 13.30 bis 16.30 Uhr: Tel 052 723 22 44
Nötig sind Vorname, Name. Weitere Angaben sind in der Kirche am Platz auszufüllen.
Pro teilnehmende Person bitte 1 separates Formular ausfüllen.

Dieses Formular wurde geschlossen.
Ein Eintrag ist nicht mehr möglich!



Besuche: 3 heute, 292 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch