Facebook

Christoph Lowis

Orgelführungen

Unser Kantor und Hauptorganist, Christoph Lowis zeigt die grosse Orgel in der Stadtkirche
95390CE7-CDE1-4244-B591-EA2A4B63F12E (Foto: Christoph Lowis)

 

B980EEB4-79D3-4071-B293-239FE36BE543 (Foto: Christoph Lowis)

 

_DSC0984_2 (Foto: Christoph Lowis)

 


Unser Kantor und Hauptorganist, Christoph Lowis zeigt die grosse Orgel in der Stadtkirche
Christoph Lowis, christoph.lowis@evang-frauenfeld.ch
Heute, genau an Teo’s Geburtstag, kann ich mit meinen 3 Enkeln zu Christoph Lowis für eine Orgelführung in die Stadtkirche gehen. Meine Jungs sind sehr gespannt und durchwegs interessiert, was mich natürlich stolz macht! Es gibt auch viel zu entdecken! Christoph zeigt und erklärt uns zuerst das Manual, die kleine bewegliche Orgel, die vorne steht. Da erhalten wir ein Grundverständnis für die Funktion einer Orgel. Es gibt zu hören und zu fühlen. Wir erkunden die Mechanik und rechnen aus, wie viele Pfeifen dieses Manual hat:
56 Tasten x 41 Register = 2296 verschiedeneTöne, also Pfeifen. Ganz so einfach ist die Rechnung nicht, aber ungefähr so viele Pfeifen stecken also in dieser Orgel! Wow!
Oben, bei der grossen Orgel sind wir überwältigt von den riesigen Pfeifen, dem feinen Ton, den eine kleine Pfeife macht und vielem mehr. Tief in die Mechanik hinein stecken die Jungs ihre Nase, wenn es um die Aktivierung der Pfeifen von der Tastatur her geht. Selbst dürfen sie sich auch auf’s Bänkli setzen und zusammen etwas zu spielen versuchen. Zum Schluss, nach einer guten Stunde, wollen wir auch noch etwas von Christoph hören. Was darf es denn sein? Happy Burthday natürlich! Mit Händen und Füssen improvisiert Christoph verschiedene Variationen. Teo geniesst sein Privatkonzert und wir mit ihm.
Luzia Mettler, Kirchenvorsteherin
Bereitgestellt: 23.06.2021     
aktualisiert mit kirchenweb.ch