Facebook

Hansruedi Vetsch

Adventskalender Online

www.adventskalender.org (Foto: Hansruedi Vetsch): Mitten in der Nacht kommt der Ruf der sagt: Fürchte dich nicht! Ich habe Dich bei Deinem Namen gerufen, Du bist mein! Du bist erwählt, Dich habe ich geliebt, von jetzt an und in Ewigkeit.

www.adventskalender.org (Foto: Hansruedi Vetsch): Mitten in der Nacht kommt der Ruf der sagt: Fürchte dich nicht! Ich habe Dich bei Deinem Namen gerufen, Du bist mein! Du bist erwählt, Dich habe ich geliebt, von jetzt an und in Ewigkeit.

Mitten in der Nacht kommt der Ruf: Fürchte dich nicht! Ich habe Dich bei Deinem Namen gerufen, Du bist mein! Du bist erwählt, Dich habe ich geliebt, von jetzt an und in Ewigkeit.
Hansruedi Vetsch,
Zum Adventskalender Online hier klicken

Bethlehem ist heute überall. Bethlehem ereignet sich heute zu jeder Zeit, nicht nur zum Weihnachtsfest. Bethlehem ist der Ort der Besatzung, mit der Sprache der Waffen, damals und heute. Bethlehem ist aber auch die Wiege des Friedens. Von hier aus kommt die Hoffnung zu uns Menschen mitten aus der heiligen Nacht. Bethlehem ist heute auch in Lateinamerika, Tschetschenien, Afghanistan, Irak und manch anderswo.

Das Kind aus Bethlehem stellt alles in den Schatten.

Auch im Internet lässt sich jeden Tag ein Törchen öffnen. Dieser Adventskalender habe ich anlässlich meiner Ausbildung zum Webpublisher SIZ im Jahr 2002 erstellt. Inspiriert wurde ich durch meine Verwandten in Chile / Südamerika, aber auch von der drängenden Frage der weltweiten Armut, vgl. Arbeitsgruppe Gemeinsam gegen Armut.

Link zum Adventskalender im Internet: www.adventskalender.org

Für Jugendliche und Junggebliebene gibt es auch einen Adventskalender per SMS: www.sams.ch

Gesegnete Adventszeit wünscht Ihnen
Hansruedi Vetsch, Pfarrer
Bereitgestellt: 26.09.2009      
aktualisiert mit kirchenweb.ch