Facebook

Andreas Bänziger

60+ Ferienwoche 2013

Bild nicht vorhanden gross —  Systembild

37 Senioren aus unserer Kirchgemeinde begaben sich zusammen mit sechs Betreuungspersonen während der heissesten Juniwoche in den Schwarzwald. Jeden Morgen gabs vor dem Morgenessen eine Andacht mit Pfarrer Andreas Bänziger. Ausgangspunkt für manche interessante Ausflüge war das Hotel Teuchelwald in Freudenstadt, wo wir gut verpflegt wurden. Unter der kundigen Leitung von Mathis Adank lernte man viel Neues über den Dichter Hermann Hesse, dessen malerisches Geburtsstädtchen Calw wir besuchten, über die Holzflösserei, wie sie früher im Schwarzwald betrieben wurde und über viele weitere Sehenswürdigkeiten. Nach einer von unserem Leiter und Diakon Beat Trachsel überaus gut organisierten Woche kehrten wir dankbar für alles Erlebte und wohlbehalten wieder nach Frauenfeld zurück.
Andreas Bänziger,
15.6.
Unter kundiger Reiseleitung von Diakon BTr und MAd reisten wir mit einem komfortablen Car von Surprise Reisen durch den Schwarzwald nach Freudenstadt. Das Mittagessen im schön gelegenen Höhengasthof Löwen in Escheck auf 1057 m ü. M. Danach Uhrenmuseum in Furtwangen. Danach Ankunft im Hotel Teuchelwald.
16.6.
Besuch des Gottesdienstes in der Stadtkirche Freudenstadt mit Goldener Konfirmation. Thema Zachäus - alles erreicht und doch unglücklich! Zachäus begegnet Jesus und findet neues Lebensglück. Danach Stadtführung mit Informationen über die Stadt mit dem grössten Marktplatz Europas. Friedrich wollte dort ein Schloss bauen, aber er starb vorher.
17.6.
Busfahrt nach Calw, ein malerisches Städtchen, Geburtsort von Hermann Hesse. Mittagessen (Spargeln) beim Griechen. Danach zeigte uns MAd die schönen Fachwerkhäuser und erzählte von Hermann Hesses Jugendzeit.
18.6.
Ausflug nach Alpirsbach in zwei Gruppen. Die Wanderer entlang der Kinzig trafen etwas später ein, während die Busfahrer schon das Kloster besichtigten. Anschliessend konnte man sich eine Glasbläserei anschauen. In Alpirsbach wird das bekannte Bier (Klosterbreu) gebraut. In Alpirsbach gibt es unter der Hauptstrasse sogar eine Bierpipeline. Bei Temperaturen über 30 Grad wischten sich einige den Schweiss von der Stirn, andere leuchteten wie eine rote Laterne.
19.6.
Ausflug mit dem Bus auf der Schwarzwald Hochstrasse nach Mummelsee auf 1036 m ü. M. Spaziergang um den Mummelsee herum, anschliessend Mittagessen auf der Terrasse mit Blick auf den Mummelsee.
20.6.
Über Alpirsbach, Schiltach, Stammsitz von Hans Grohe, Wolfach, früher Wohnsitz der Flösser fahren wir das Kinzigtal hinunter zum Vogtsbauernhof in Gutach (Gutachtal).
Rückfahrt durchs Wolfstal über Zwieselberg ins Hotel Teuchelwald. Kaum sind wir im Hotel angekommen, beginnt es zu regnen.
21.6.
Während einige Wanderfreudige durch den Wald ins Friedrichstal spazieren, besucht die Mehrheit den Gemüsemarkt von Freudenstadt und lässt sich anschliessend ein feines Stück Schwarzwäldertorte und Kaffee servieren. Den Schlussabend verbringen wir gemeinsam mit Singen und verschiedenen Gedichten und Produktionen.
22.6.
Nach Andacht und letztem Morgenessen gehts ans Packen. Danach Rückfahrt bei den Schildbürgern von Schiltach und den Wasserfällen von Triberg vorbei über Titisee, wo uns ein feines Mittagessen serviert wird, nach Schaffhausen und schliesslich Frauenfeld.

Fotos der 60+ Ferienwoche in Freudenstadt finden Sie hier:
Bereitgestellt: 22.06.2013      
aktualisiert mit kirchenweb.ch