Facebook

Karin Meyer

Suppenkrea

Suppenkrea 2013<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>781</div><div class='bid' style='display:none;'>4767</div><div class='usr' style='display:none;'>31</div>

Suppenkrea 2013

Ist es nicht erstaunlich wenn 36 Jugendliche an einem freien Mittwochnachmittag ins Kirchgemeindehaus kommen und sich mit Brot für alle und dem diesjährigen Thema "Landraub" auseinandersetzen?
Karin Meyer,
Was hat Landraub mit uns zu tun? Eine ganze Menge oder esst ihr nicht gerne Fleisch? Mit dieser Frage stiegen wir in den Nachmittag ein, der uns Einblick geben sollte wofür wir unser Kollektengeld ausgeben wollten. Geschichten, die uns Unglaubliches erzählten und aktives Kämpfen um jeden Zentimeter Land waren zusammen mit dem Kochen der Suppen und dem Dekorieren des Saales im ersten Teil angesagt. Den zweiten Teil bestritten wir mit einem Geländespiel draussen. Die armen Bauern mussten sich gegen die Industrie wehren und ihre Lebensmittel verteidigen. Im dritten Teil feierten wir Gottesdienst und hörten was Gott uns dazu sagen will. Zum Schluss konnten alle die feinen Suppen und den Orangensalat in froher Gemeinschaft mit Eltern und Geschwister geniessen.

Bereitgestellt: 07.03.2013      
aktualisiert mit kirchenweb.ch