Facebook

Hedy Mc Loughlin

Brot für Alle / Aktion Fastenopfer Kampagne 2014

Meine Bilder<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>360</div><div class='bid' style='display:none;'>5323</div><div class='usr' style='display:none;'>146</div>

Meine Bilder

"DIE SAAT VON HEUTE IST DAS BROT VON MORGEN"

Im Zentrum der diesjährigen ökumenischen Kampagne (5.3. - 20.4.) von Brot für alle, Fastenopfer und Partner sein steht die Gerechtigkeit zwischen den Generationen.
Die Jeans soll als generationenübergreifendes Symbol aufzeigen, wie bedenklich wir mit den Ressourcen Mensch und Umwelt umgehen.
Hedy Mc Loughlin,
Projekt BFA: Förderung der ländlichen Entwicklung

Brot für alle unterstützt ein Projektgebiet das im Nordosten von Kolumbien im Departement Tibu liegt. In dieser Region hat es ca. 200'000 Einwohner, wovon viele unter der Armutsgrenze leben. Sie leiden unter Diskriminierung: Gewaltsam werden sie von ihrem Land vertrieben, ihr persönlicher Freiraum wird eingeschränkt und die Menschenrechte werden massiv verletzt. Es fehlen Abwasser- und Trinkwassersysteme. Ihre Ernährungssicherung ist nicht garantiert.
Das Ziel unserer Unterstützung ist die Lebenssituation für diese Familien in der Region Tibu zu verbessern. Davon sind gut die Hälfte Frauen und Jugendliche. Es handelt sich um Familien, die gewaltsam vertrieben wurden oder in Konfliktregionen leben.

Ein Schwerpunkt des Projektes ist die Fortbildung und Beratung von Familien in nachhaltiger Landwirtschaft sowie in der Produktion von traditionellem Saatgut, Getreide, Gemüse und Früchten. Durch das Gelernte können diese Familien ihre Ernährungssituation verbessern. Ergänzend soll auch die Kleintierzucht gefördert werden. Aus einem Mikrofonds können sie einen Kleinkredit aufnehmen, um Hühner, Geissen oder ein Kälbchen zu kaufen und aufzuziehen. Wenn die Jungtiere verkauft werden, zahlt die Familie 50% ihres Startkapitals zurück.

Mit diesem Projekt werden die Ursachen von Armut, sozialer Ungerechtigkeit, kriegerischer Auseinandersetzungen und Umweltzerstörungen bekämpft. Die Lebensbedingen dieser Menschen verbessert sich dank unserem Projekt nachhaltig.


Veranstaltungen Kampagne 2014

Die Arbeitsgruppe BROT FÜR ALLE - FASTENOPFER Frauenfeld hat ein vielfältiges und interessantes Programm zum Jahresthema zusammengestellt. Wir freuen uns Sie an einem der untenstehenden Anlässe anzutreffen.


Sonntag, 9. März 2014, 10.30 Uhr, Evang. Stadtkirche, Frauenfeld
Ökumenischer Gottesdienst
<Bitterkeit wandelt sich in Freude>
anschliessend Apéro im Kirchgemeindehaus


Montag, 10. März bis Samstag, 12. April 2014 (Montag - Samstag), 10.00 Uhr
Katholische Stadtkirche St. Nikolaus
Tägliche Kurzandachten



Samstag, 22., 29. März und 5. April 2014, jeweils 11.30 bis 13.00 Uhr
Katholisches Pfarreizentrum, Klösterliweg 6 (mit Kinderhüeti)
Frauenfelder Suppentage


Samstag, 29. März 2014, vormittags zwischen 09.00 und 12.00 Uhr. Verkauf von
160'000 Rosen <für das Recht auf Nahrung>
bei der Promenade, Post, Nähe Coop, Migros und Bahnhof zum Preis von 5 Fr. je Rose.


Sonntag, 13. April 2014, 17.00 Uhr,
Evangelisches Kirchgemeindehaus, Freie Strasse 10, Frauenfeld
Klavier-Konzert: Laurenz Custer, Klavier



Kollekten zugunsten unserer Projekte in Kolumbien

Unten die verschiedenen Flyer zum Ausdrucken.
Bereitgestellt: 04.03.2014      
aktualisiert mit kirchenweb.ch