Facebook

Hansruedi Vetsch

Taizé- Reise der Evang. Kirchgemeinde

Taizé<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>14</div><div class='bid' style='display:none;'>3462</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

Taizé

Seit 14 Jahren führt Pfarrer Christoph Naegeli Gemeindereisen in die wunderbare Landschaft im Burgund mit Besuch der ökumenischen Bruderschaft in Taizé. Diese Reise ist seine letzte Reise und die Übergabe an Pfr. Hansruedi Vetsch.

Die Reise wird wieder vom bewährten Team Mühlebachreisen und Silvia Hügli aufs vorzügliche organisiert.

Datum: Donnerstag, 26. Mai – Sonntag, 29. Mai 2011
Hansruedi Vetsch,
Donnerstag
Abfahrt: 07:15 Uhr ab Bahnhof SBB/ Frauenfeld
Frauenfeld – Pratteln (Kaffeehalt) – Basel – Mulhouse – Belfort –
Marchaux (Mittagshalt) – Besancon – Citeaux

Führung im Kloster Citeaux
Citeaux hat grosse Bedeutung als Ursprungskloster und Ausgangspunkt der Zisterzinerordens

Weiterfahrt nach Vézelay
Möglichkeit, in der Kirche St. Madeleine am Stundengebet der Jerusamelmer Gemeinschaft teilzunehmen – gemeinsames Nachtessen – Übernachtung in Vézelay

Freitag
Besichtigung der Kirche St. Madeleine – Weiterfahrt nach Beaune – freier Mittagaufenthalt -
Fahrt durch die Weinbauregion des Burgund mit den herrlichen Reganlagen – Zimmerbezug für zwei Nächte in Malay – Gemeinsames Nachtessen – Besuch des Abendgottesdienstes in Taizé

Samstag
Fahrt nach Taizé – Gottesdienst mit der Reisegruppe in der alten Dorfkirche –
evtl. Interview mit einem frère de Commonauté – im Laden können Karten, Bücher, CD’s, Töpferwaren u.a. gekauft werden – Mittagslob, anschl. einfaches Mittagessen in Taizé

Variante 1: Ganztägiger Aufenthalt in Taizé mit Rückfahrt nach dem Abendgottesdienst
Variante 2: Fahrt nach Chapaize – Besuch der romanischen Kirche St. Martin – Kaffeepause im gleichnamigen Restaurant
Variante 3: Bummeln durch Cormatin –Möglichkeit des Schlossbesuchs
Variante 4: Weindegustation und Verkauf im Monastère Notre Dame bei Fam. Alfred de a Chapelle (Teilnehmerzahl beschränkt)

Anschliessend Abholdienst in Chapaize und Cormatin – Rückkehr nach Malay –Gemeinsames Nachtessen – Besuch des Abendgottesdienstes in Taizé

Sonntag
Fahrt nach Anmecy – Freier Mittagsaufenthalt in der Blumengeschmückten Altstadt –
Besuch des Sonntagmarktes antlang den Kanälen – Weiterfahrt über Genf, Lausanne,
Zürich – Ankunft in Frauenfeld ca. 19:30 Uhr

Leitung:
Pfr. Hansruedi Vetsch und Pfr. Christopf Naegeli
Begleitung: Silvia Hügli


Arrangement:
Fr. 650.- pro Person im Doppelzimmer
Inkl. Bequeme Carfahrt, drei Übernachtungen mit Nachtessen und
Frühstück im Hotel, Klosterführung, Mittagessen in Taizé

Aufpreis:
Fr. 120.- für drei Übernachtungen im Einzelzimmer

Ausweis:
Gültige Indentitätskarte oder Pass nicht vergessen!

Anmeldung:
Da die Anzahl Betten begrenzt ist, empfehlen wir die Anmeldung
bis am 15. März zu richten an:
Silvia Hügli, Lilienweg 5, 8500 Frauenfeld
Telefon und Fax 052 720 36 14 oder per Internet an
w_s.huegli@bluewin.ch

Info- Abend:
Freitag, 4. März 2011, 19:30 Uhr
Evang. Kirchgemeindehaus, Freiestrasse 10



Bereitgestellt: 13.03.2011      
aktualisiert mit kirchenweb.ch