Facebook

Simone Kapeller

Eindrückliche Adventsnachmittage im Casino

Adventsnachmittage für Senioren 2010<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>608</div><div class='bid' style='display:none;'>3293</div><div class='usr' style='display:none;'>263</div>

Adventsnachmittage für Senioren 2010

Im festlich geschmückten Casino-Saal besuchten an zwei Nachmittagen je rund 200 ältere Angehörige unserer Kirchgemeinde die Adventsfeier. Der Alphirt Reto Weber führte gekonnt mit urchiger Schilderung durch seinen Alpsommer, vor eindrücklichen Bildern auf der Grossleinwand.
Magdalena Herzog,
Hoch in den Bergen zwischen Davos und Arosa ist er jeweils verantwortlich für 120 Mutterkühe mit Kälbern und einige Ziegen. „Eso öppis Schöös“ schwärmte er immer wieder und alle spürten seine innige Beziehung zu den Tieren und die Begeisterung für diesen Beruf. Der Hirt korrigierte jedoch das weit verbreitete Bild von Romantik, wenn etwa die Tiere mitten im Sommer im tiefen Schnee stehen oder tagelanger Nieselregen alles durchnässt. Trotzdem ist für Reto Weber das Leben auf der Alp die Erfüllung eines ganz grossen Traums.

Alle benützten während der ausgedehnten Zvieripause die Gelegenheit zum regen Austausch und genossen die Gemeinschaft. Unter frischer Anleitung von Hans Stettler/Tabea Schöll wurden anschliessend bekannte Advents- und Weihnachtslieder gesungen. Mit besinnlichen Worten wünschten die Pfarrer Bänziger, Naegeli und Buchegger, dass der eigentliche Sinn von Weihnachten mit dem grössten Geschenk Gottes an uns Menschen nicht im Rummel untergehen möge.

Bereitgestellt: 03.12.2010      
aktualisiert mit kirchenweb.ch