Facebook

Andreas Bänziger

Wahlen in die Synode

Logo - Leben teilen<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>106</div><div class='bid' style='display:none;'>2993</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>

Logo - Leben teilen

Die Synode ist die oberste Behörde der Evangelischen Landeskirche des Kantons Thurgau. Das 128-köpfige Kirchenparlament entscheidet über die Rechnung, das Budget und den Zentralsteuerfuss der Landeskirche. Es ist zuständig für den Erlass der landeskirchlichen Gesetze und Verordnungen und die Schaffung oder Aufhebung von landeskirchlichen Stellen und Ämtern. Unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Kirchenvolkes erlässt die Synode auch die Kirchenverfassung.
Jürg Luginbühl,
Für dieses wichtige Amt kann die Kirchgemeinde Frauenfeld aufgrund ihrer Grösse insgesamt 11 Sitze stellen.
Auf die kommende Periode haben sich 6 Personen zum Rücktritt aus der Synode entschieden: Verena Fankhauser, Jeannette Frei, Evelyne Schweizer, Hannes Steiner, Anne-Käthi Vogt und Beat Wyss. An dieser Stelle danken wir bereits jetzt für die geleisteten Dienste und den unermüdlichen Einsatz!
Folgende Personen bleiben weiterhin im Amt:
Irene Felix, Markus Schwyter, Pfr. Hansruedi Vetsch, Bernhard Vetterli, Andreas Winkler.
Die Wahlvorbereitungskommission dankt allen, die Vorschläge eingereicht haben. Sie schlägt folgende Personen vor:

Colin Allan
Geboren und aufgewachsen in Frauenfeld, absolvierte das Studium der Rechtswissenschaft in St. Gallen und New York. Seit 1992 als Gerichtsschreiber am Bezirksgericht Frauenfeld tätig. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.
In seiner Freizeit treibt Colin Allan gerne Sport und interessiert sich für Literatur und Film. Aktuell probt er mit dem Frauenfelder Oratorienchor die "Schöpfung" von Josef Hayden, welche am 3. Oktober 2010 in der Stadtkirche Frauenfeld aufgeführt werden wird.

Pfr. Markus Aeschlimann
Markus Aeschlimann wurde in Weinfelden geboren und ist
in Winterthur und Zürich aufgewachsen. Nach der Erstausbildung als Primarlehrer, studierte er anschliessend Theologie in Zürich. Sein Pfarrdienst führte ihn nach Stettfurt und Lommis. Im Frühling 2004 übernahm er das Amt des Dekans im Kapitel Frauenfeld. Seit August 2008 ist er als Spitalpfarrer am Kantonsspital Frauenfeld tätig. Er ist verheiratet mit Christine und hat drei erwachsene Kinder. In der Freizeit spielt er Geige, liebt es zu wandern und ein gutes Buch zu lesen.

Lukas Wälchli
Er ist der jüngste der Kandidaten und vertritt somit die junge Generation in der Synode. Lukas ist in Frauenfeld geboren und aufgewachsen. Derzeit absolviert er eine Lehre als Detailhandelsfachmann bei Meili Modellbau und Spielwaren AG, Frauenfeld.
In seiner Freizeit spielt er Bass in der Accredo Band und bei den Spiri Singers. Falls er gerade nicht arbeitet oder Bass spielt, sucht er auf dem Bike die besten Singletrails der Gegend.

Martina Bell
Martina Bell wohnt seit vielen Jahren in Frauenfeld an der Neuhauserstrasse. Die gelernte Baumschulistin ist verheiratet und hat zwei Kinder. In unserer Kirchgemeinde engagiert sich die Familienfrau unter anderem im Team des familienfreundlichen Gottesdienstes und in Alphalive-Kursen. Als Köchin in Gemeindelagern (Spiri, Duvin) hat sie ihr Können schon oft unter Beweis gestellt. Martina Bell war bereits von 2002 - 2006 als Vertreterin unserer Kirchgemeinde Mitglied der Synode.
Ihre Hobbys sind Singen, Kochen sowie der grosse Garten.

Dass sich zwei Personen mit demselben Namen zur Wahl stellen ist rein zufällig. Sie sind weder verheiratet noch verwandt. Somit sind die formalen Voraussetzungen einer Wahl in jedem Fall gegeben.

Marianne Luginbühl
Marianne Luginbühl ist in St. Gallen geboren und aufgewachsen. Sie studierte Altphilologie (Griechisch, Latein, Alte Geschichte) und Theologie an der Universität Zürich. Seit Januar 1986 ist Frau Luginbühl als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Kantonsbibliothek Thurgau tätig.
In unserer Kirchgemeinde war sie von 1992-1996 Mitglied der Kirchenvorsteherschaft. Weiter wirkt sie als Predigerin bei der italienischsprachigen evangelischen Gemeinde des Kantons Thurgau in Frauenfeld.
Ihre Freizeit verbringt Marianne Luginbühl mit Konzert-, Theater- und Museumsbesuchen, Schwimmen, Singen und natürlich mit Lesen.

Jürg Luginbühl
Jürg Luginbühl ist in Oberthal/BE aufgewachsen. Nach seiner Lehre als Koch arbeitete er in verschiedenen Hotels im In- und Ausland. Später absolvierte er eine Weiterbildung zum dipl. Hotelier SHV (hotelleriesuisse) und zum Ausbilder an der Akademie für Erwachsenenbildung in Zürich. Heute arbeitet er als Projektleiter in einer Planungsfirma für Gastronomie und Hotellerie. Seit zehn Jahren wohnt er in Frauenfeld, ist verheiratet und hat drei erwachsene Söhne. In der Kirchgemeinde Frauenfeld ist er Präsident der Wahlvorbereitungskommission.
Seinen Ausgleich findet er beim Biken, Wandern oder Schifahren sowie an seinem Schlagzeug.

Wahlvorbereitungskommission
Auch in der Wahlvorbereitungskommission steht ein Wechsel bevor. Evelyne Schweizer hat per Mitte Jahr den Rücktritt aus der Kommission gegeben. Wir konnten eine würdige Nachfolgerin für das Amt gewinnen und schlagen Brigitte Ehmann als neues Mitglied der Wahlvorbereitungskommission vor.

Brigitte Ehmann
Brigitte Ehmann lebt seit 12 Jahren in Frauenfeld. Die Heimweh-Luzernerin ist verheiratet und hat zwei Söhne (10 und 8 Jahre). Sie absolvierte ein Studium in Umweltnaturwissenschaften an der ETH Zürich und verfügt über ein Nachdiplomstudium in Betriebswirtschaft FH, heute arbeitet sie mit einem 50 % Pensum in der eigenen Umweltplanungsfirma.
In der Kirchgemeinde engagiert sie sich als Mitarbeiterin im Fiire mit de Chline und der Kinderbibelwoche.
Hobbys: Garten pflegen und geniessen, Velofahren.
Bereitgestellt: 02.05.2010      
aktualisiert mit kirchenweb.ch