Facebook

Simone Kapeller

Sonntagstreff für Alleinstehende

Am 27. September unternahm die «Gruppe für fröhliche Anlässe» einen Ausflug mit Wanderung von Eschenz nach Stein am Rhein. Bei herrlichem Spätsommerwetter war die frohe Gesellschaft zuerst mit dem Postauto unterwegs.
Magdalena Herzog,
Anschliessend ging es mit Herrn Brem vom Amt für Archäologie zu Fuss weiter dem Untersee entlang. An historischen Stellen wusste der Archäologe viele spannende Geschichten und interessante Hintergründe aus vergangenen Zeiten zu berichten. Vom Steg aus zur Insel Werd waren deutlich Eichenträger einer Holzbrücke aus der Römerzeit zu erkennen. Auf der idyllischen Insel erfuhren wir vom traurigen Schicksal des ersten Abts der Insel Werd, dem Hl.Otmar. Anschliessend ging es Mauern aus der Römerzeit entlang hinauf zur historischen evangelischen Kirche Burg. Nach einer willkommenen Kaffeepause genossen alle einen Bummel durch das immer wieder schöne und faszinierende Städtchen Stein am Rhein.
Bereitgestellt: 28.09.2009      
aktualisiert mit kirchenweb.ch