Facebook

Hansruedi Vetsch

Ausstellung «Calvin und der Weg zu religiöser Toleranz»

Calvin<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>14</div><div class='bid' style='display:none;'>2530</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

Calvin

21. bis 28. Oktober 2009
evangelische Stadtkirche, jeweils 9 – 17 Uhr
Die Ausstellung zum 500. Geburtstag von Jean Calvin 2009 besteht aus acht Schautafeln, einer audiovisuellen Produktion und einer interaktiven Fragestation
Hansruedi Vetsch,
Der thematische Schwerpunkt der Ausstellung sind die religiöse Toleranz und der religiöse Frieden. Ausgehend von der historischen Situation Calvins und der Verfolgung der Hugenotten in Frankreich im 16. Jahrhundert werden vier Thesen zu religiöser Toleranz und religiösem Frieden zur Diskussion gestellt. An einer interaktiven Station können die Besucherinnen und Besucher ihre eigene Meinung zu religiöser Toleranz und der Wahrnehmung von religiöser Intoleranz kundtun. Was bedeutet der Reformator Johannes Calvin heute? Warum scheiden sich die Meinungen zu Johannes Calvin in Bezug zu seiner Person, seiner Theologie, seinem Wirken in Genf und zur Wirkungsgeschichte des Calvinismus? Wir laden die Betrachterinnen und die Betrachter der Ausstellung ein, mit ihrer Aufmerksamkeit den Reformator aus dem 16. Jahrhundert zu neuem Leben zu erwecken.

Für Fragen zur Ausstellung steht Pfr. Hansruedi Vetsch zur Verfügung. Zeitweise sind an den Öffnungszeiten auch Pfarrpersonen anwesend und kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch.
(Die Zeiten sind bei der Ausstellung in der Kirche ersichtlich.)
Bereitgestellt: 22.09.2009      
aktualisiert mit kirchenweb.ch