Facebook

Andreas Bänziger

Neujahrskonzert

Christoph Wartenweiler —  Organist<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>412</div><div class='bid' style='display:none;'>1969</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>

Christoph Wartenweiler: Organist

Am Neujahrstag 2009 lädt der Konzertzyklus der Frauenfelder Abendmusiken zu einem ganz speziellen Neujahrskonzert in die evangelische Stadtkirche ein.
Christoph Wartenweiler, seit 1971 Organist und Chorleiter der evangelischen Kirchgemeinde, verabschiedet sich mit dem gross angelegten Werk «Die Kunst der Fuge» von Johann Sebastian Bach.
Christoph Wartenweiler,
Um 16.00 Uhr erklingt der erste Teil. Die Konzertbesucher erwartet dann in der Pause ein kleiner Apéro im Kirchgemeindehaus, der von der Kirchgemeinde angeboten wird, damit frisch gestärkt um 17.30 Uhr der zweite Teil des Werkes angehört werden kann. Gemeinsam mit Tobias Frankenreiter wird dann Christoph Wartenweiler die alleine schlecht spielbaren Fugen auf zwei Positiven im Chorraum interpretieren.
In einem Einführungsabend, der am Dienstag, dem 30. Dezember, um 19.30 Uhr im evangelischen Kirchgemeindehaus stattfindet, möchte Christoph Wartenweiler das Werk mit seinen musikalischen
Formen dem interessierten Publikum näherbringen, aber gleichzeitig auch zeigen, dass diese kunstvollen Kompositionen
ganz einfach als wundervolle Musik genossen werden können.
Bereitgestellt: 27.11.2008      
aktualisiert mit kirchenweb.ch