Facebook

Andreas Bänziger

Bölleverkauf

Zwiebeln (Foto: Andreas Bänziger)

Zwiebeln (Foto: Andreas Bänziger)

Am Samstag, 8. November, von 9.00
bis 13.00 Uhr können Sie an der Freiestrasse16
wieder Zwiebelzöpfe, Konfitüre,
Advents- und andere Kränze sowie verschiedene
Handarbeiten, Socken, gestickte
Hand- und Küchentücher kaufen. Der
Erlös ist – wie jedes Jahr – bestimmt für
die Schule unserer Partnergemeinde Ilieni
in Rumänien.
Verena Fankhauser,
Die Kinder können somit dank unserer Hilfe auch nächstes Jahr
wieder an einem Schülerlager teilnehmen. Falls Geld übrig bleibt, wird es für Schulmaterial, für dringende Bedürfnisse
und Aufgaben der Schule oder für Soforthilfe an bedürftige Kinder verwendet.

Seit Rumänien aber in der EU ist, sind die Preise enorm gestiegen. So waren die Kosten vom diesjährigen Schülerlager
fast doppelt so hoch wie früher. Deshalb hoffen wir natürlich wieder auf einen grossen Absatz.

Der Bölleverkauf zugunsten Ilienis findet am Klausmarkt, 1. Dezember, im Parterre des Kirchgemeindehauses ein zweites Mal statt, nämlich von 9.00 bis 17.00 Uhr.
Auf eine kauffreudige Kundschaft, auf gute Begegnungen und Gespräche freuen sich die Marktfrauen.
Verena Fankhauser-Wahrenberger
Bereitgestellt: 21.10.2008      
aktualisiert mit kirchenweb.ch