Facebook

Andreas Bänziger

Neue Organistin: Tabea Schöll

Tabea Schöll —  neue Organistin und Chorleiterin in Frauenfeld ab 1.1.2009<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>403</div><div class='bid' style='display:none;'>1888</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>

Tabea Schöll: neue Organistin und Chorleiterin in Frauenfeld ab 1.1.2009

Unsere neue Organistin und Chorleiterin stellt sich vor:
Tabea Schöll.
Mit Begeisterung trete ich am 1. Januar 2009 in Frauenfeld die Stelle als Kirchenmusikerin an! Ich freue mich sehr auf den breiten Tätigkeitsbereich, welcher mir die Möglichkeit bietet, in der täglichen Begegnung und Zusammenarbeit mit Menschen meine pädagogische mit der künstlerischen Ausbildung zu verbinden.
Tabea Schöll,
In Romanshorn aufgewachsen, habe ich nach dem Primarlehrerinnenpatent das Studium an der Musikhochschule Zürich aufgenommen. Die Ausbildung am Klavier schloss ich mit dem Lehrdiplom und an der Orgel mit dem Konzertdiplom ab. Nächsten Sommer kann ich das Kantoratsstudium – Chor- und Orchesterleitung mit kirchenmusikalischem Schwerpunkt – abschliessen.
Bereits als Teenagerin habe ich mich in der kirchlichen Jugendarbeit als Jungscharleiterin und in Lagern engagiert. Nach meiner ersten Organistentätigkeit in Romanshorn und zurzeit in Amriswil freue ich mich, dass ich in Frauenfeld nebst der Orgel und dem Klavier in der Chorarbeit wieder unmittelbarer mit Menschen aller Altersstufen zur Entwicklung der Gemeinde beitragen kann.
Bereitgestellt: 22.09.2008      
aktualisiert mit kirchenweb.ch