Facebook

Andreas Bänziger

Magdalena Herzog

Magdalena Herzog (Foto: Andreas Bänziger)

Magdalena Herzog (Foto: Andreas Bänziger)

10 Jahre im Sekretariat.
Martin Gsell,
Im Mai 1998 nahm Magdalena Herzog die Arbeit als teilzeitliche Sekretärin in Ergänzung zu Margrit Wyss auf. Magdalena war sehr motiviert, und sie freute sich, sich für die Dienste der Kirchgemeinde einsetzen zu können. Die vielen Beziehungen zu Gemeindegliedern, die sie bereits früher aufgebaut hatte, erleichterten ihr die Arbeit von Anfang an. Dass «Hektik» im Sekretariat kein Fremdwort ist, davon konnte sie sich schon bald selbst überzeugen. Ihr Einsatz als Teilzeitangestellte erfordert viel Sensibilität für die verschiedenen Zusammenhänge. Magdalena hat sich bezüglich der geforderten Flexibilität als sehr zuvorkommend erwiesen. Nach und nach hat sie selbständige Aufgaben im Bereich der Senioren übernommen. So hat sie schon etliche Male mit viel Elan und kreativen Ideen die Senioren-Adventsnachmittage im Casino und verschiedene Sonntagstreffs für Alleinstehende organisiert und hat damit vielen Gemeindegliedern Freude bereitet.

Die Kirchenvorsteherschaft und die Mitarbeitenden gratulieren dir, Magdalena, zum 10-jährigen Jubiläum und danken dir von Herzen für deinen Einsatz. Für deine Zukunft wünschen wir dir weiterhin ein frohes Wirken zu Gunsten unserer Kirchgemeinde.
Bereitgestellt: 28.05.2008      
aktualisiert mit kirchenweb.ch