Facebook

Hansruedi Vetsch

De Stärn isch ufgange

Sunntigschuel Wiehnacht<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>217</div><div class='bid' style='display:none;'>1486</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

Sunntigschuel Wiehnacht

Die diesjährige Sunntigschuelwienacht stand unter einem guten Stern. Die Weisen sind dem Stern gefolgt und haben in einem Stall Maria, Joseph und das Jesuskind gefunden.
Christian Wälchli.,
Ueber hundert Kinder aus der Sunntigschuel und Religionsschüler der 3. Klasse aus Frauenfeld führten das Musical „De Stärn von Bethlehem“ auf.

Eltern, Grosseltern, Gotte, Götti, Geschwister und Gross und Klein strömten in Scharen in die evangelische Stadtkirche um die Aufführung mitzuerleben. Die Aufregung und die Erwartungen sowohl bei den Beteiligten als auch bei den Zuschauern waren gross. Um 17.00 Uhr ging es dann endlich los und die Kirche verwandelte sich in eine Sternwarte der Weisen, in den Thronsaal des Herodes und in einen Stall als Herberge. Die herrlichen Bühnenbilder wurden mit Leben bestehend aus Erzählungen der Kinder, toller Musikstücken Einzelner und Liedern der Religionsschüler belebt.

Das viele Ueben, das Auswendiglernen und Basteln der letzten Wochen hat sich gelohnt. In der Hektik des weihnachtlichen Alltages haben die Kinder und die Helfer die Zuschauer in eine andere Welt entführt und ein Stück Weihnachtsgeschichte zum Nachdenken geboten.
Bereitgestellt: 16.12.2007      
aktualisiert mit kirchenweb.ch