Facebook

Hansruedi Vetsch

Veränderung - Konfirmation in der Stadtkirche

Jesus spricht: Ich bin die Türe!<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>14</div><div class='bid' style='display:none;'>1224</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

Jesus spricht: Ich bin die Türe!

In der Stadtkirche fand am 17. Mai 2007 eine der 5 diesjährigen Konfirmationen der Kirchgemeinde Frauenfeld statt. Engagiert haben sich die KonfirmandInnen zum Thema "Veränderung" Gedanken gemacht.
Pfarrer Hansruedi Vetsch ging in seiner Predigt auf die Veränderung des Lebens ein und verglich diese mit dem Symbol „Tür“. Oft stehen wir auf einer neuen Schwelle: Was verbirgt sich hinter der Tür, durch die ich jetzt gehe? Es gibt verschiedene Türen: verschlossene Türen, die uns den Weg versperren; Türen, bei denen wir anklopfen und um Einlass bitten, aber auch offene Türen, wo wir immer willkommen sind.

„Jesus spricht: Ich bin die Tür. Wenn jemand durch mich hineingeht, wird er gerettet werden und wird eingehen und ausgehen und eine Weide finden.“ Johannes 10, 9 -10

Durch die Tür von Jesus finden wir den Zugang zum Glauben und damit zum Leben. Durch ihn werden wir eine Wiese finden, auf der wir uns geborgen und getragen fühlen. Seine Tür ist immer offen - 24 Stunden / 7 Tage in der Woche.

Einige KonfirmandInnen haben zum Thema "Veränderung" Präsentationen gemacht:
Von Seraina, Andrea, Ella, Nadine (Achtung: Lange Ladezeit)
Von Domenic, Emanuel, Silvio, Mario, Patrick (Achtung: Lange Ladezeit und Exe Datei: Programm muss zugelassen werden)
Von Olivia, Fabian, Thomas, Luca (Achtung: Lange Ladezeit)

Andere KonfirmandInnen haben Interviews zur der Aktualität der Kirche gemacht:
Film von Tamara, Lena, Nathalie, Martin (Achtung: Lange Ladezeit)
Interview von Marco, Jamin, Fabio, Manuel wurde in der Kirche vorgelesen

Herzlichen Dank...
... allen Mitwirkenden: Marcel Keller(Mesmer), Dora Zimmermann und zukünftige KonfirmandInnen(Apéro und Adminstration), Christoph Wartenweiler (Organist), life4 (Jugendgruppe), Spiri (Chor), Samuel Herzog (Türe), Balz Kubli (Foto), Kinderhüeti

Wie weiter nach der Konfirmation?
Die Kirchgemeinde lädt junge Menschen zu verschiedenen Angebote ein:
life4 - Jugendgruppe
Spiri Singers: Gospelchor
Paris-Taizé Jugendreise im Sommer
Lager in Duvin im Sommer

Kollekte für reformiertes Jugendzentrum in Sizilien
Dieses Jahr geht diese Konfirmandengabe an das Jugendzentrum „Centro Giovanile Adelfia“ in Scoligitti im Südosten Siziliens. Das Centro ist ein wichtiger Treffpunkt. Hier kann Gemeinschaft erlebt werden, nicht nur Jugendliche aus Italien kommen dahin, sondern aus ganz Europa, auch aus der Schweiz. Besten Dank für Ihre Spende. Nachträgliche Spenden können auf Postkonto 40-27467-8 einbezahlt werden.

PS: Alle Fotos wurden am Morgen bei der Probe aufgenommen. Danke, dass während dem Gottesdienst auf Fotos und Video verzichtet wurde.

Vielleicht wollen Sie noch etwas zur Konfirmation sagen?
>> Hier können Eindrücke ausgetauscht und Grussworte hinterlassen werden
Bereitgestellt: 17.05.2007      
aktualisiert mit kirchenweb.ch