Facebook

Sandra Leuenberger-Wenger

Hermann Maywald  08.10.2019

Hermann Maywald ist 1950 im Ruhrgebiet geboren. Die Situation der Pfarrerinnen und Pfarrer hat sich seit seinem Theologiestudium verändert. «Heute sind die Pfarrer keine Moralapostel mehr.“ Theologie fasziniere ihn und sie sei für ihn auch Hobby. Bevor er Pfarrer wurde, war er Buchhändler. Dadurch lernte er auch seine Frau kennen, eine Schweizer Buchhändlerin. Sie zog zunächst zu ihm nach Deutschland. Seine erste Pfarrstelle trat er in der Nähe seiner Heimat an. In die Schweiz führte es ihn aber nicht nur wegen der Herkunft seiner Frau. „Ich fühle mich der demokratisch geführten Kirche hier verbunden.“ Ausserdem hat ihn die reformierte Theologie sehr angesprochen.
1 Bild
1 Bild
   
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch