Facebook

Marcel Keller

Defibrillator Kirchgemeindehaus

Nach einem Herzstillstand zählt jede Sekunde.

Rettungskette b<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>778</div><div class='bid' style='display:none;'>4748</div><div class='usr' style='display:none;'>15</div>

 

Lifepak 1000 Defibrillator<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>778</div><div class='bid' style='display:none;'>4746</div><div class='usr' style='display:none;'>15</div>

 

Rettungskette a<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>778</div><div class='bid' style='display:none;'>4747</div><div class='usr' style='display:none;'>15</div>

 

Die ersten Minuten sind entscheidend!
Flimmert ein Herz, muss innerhalb von 10 Minuten richtig reagiert werden.

Mittels effizienter CPR (Herz-Lungen-Wiederbelebung) kann der Tod des Patienten zwar hinausgezögert, aber nur durch einen gewaltigen Stromstoss (Defibrillation) das fibrillierende Herz wieder in seinen normalen Herz-Rhythmus zurückversetzt werden.
Laien als Lebensretter
Da die Rettungsdienste in der Regel erst nach diesen kritischen zehn Minuten eintreffen, ist das richtige Reagieren, Reanimieren und Defibrillieren durch anwesende Laien oft "Match entscheidend".

Jede Reanimation ist ein enormer Stress für alle Beteiligten. In solch unerwarteten Situationen reagieren die meisten Leute ein wenig "kopflos".

Dank der leicht verständlichen Beschriftung und sprachgeführten Anleitung sinkt die Hemmschwelle, einen Defibrillator in die Hand zu nehmen. Mittels klar verständlicher Piktogramme (Symbole), Sprachmodul, Text und LED's wird der Anwender gezielt durch die ganze Reanimation geführt.
Defibrillator im Kirchgemeindehaus
Im Kirchgemeindehaus an der Freiestrasse 10 befindet sich ein solcher Defibrillator.

Sie finden ihn im Parterrebereich - vor dem Mesmerbüro - rechts - in einem speziell gekennzeichneten Schrank.

Kurse
Die Anwendung eines Defibrillator ohne Kenntnisse von lebensrettenden Basismassnahmen ist nicht sinnvoll.

Werden auch Sie zum Lebensretter - machen Sie einen Kurs!

Kurse bieten verschiedene Anbieter an, so z.B.:

Kantonsspital Frauenfeld

Samariter Verein Frauenfeld



CPR / BLS / AED
= Kenntnisse die Leben retten können !

CPR = Cardio Pulmonary Resuscitation (Herz-Lungen-Wiederbelebung)

BLS = Basic Life Support (Lebensrettende Basismassnahmen)

AED = Automated External Defibrillator
(automatischer externen Defibrillator)
Standorte von AED Geräten
Auch in Frauenfeld gibt es immer mehr AED Geräte.
z.B. Bahnhofplatz, Rathaus, Kantonsschule, Migros Passage, Badi Kleine Allmend Sportanlagen und es werden immer mehr.

Hier können Sie die gemeldeten Standorte mittels Ortssuche finden. Es werden aber nicht alle Standorte wiedergegeben.

Standorte von AED Geräten
Bereitgestellt: 22.03.2017     Besuche: 14 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch