Facebook

Marcel Keller

Zweimonatsbild Dezember 17 / Januar 18

014a<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1019</div><div class='bid' style='display:none;'>6223</div><div class='usr' style='display:none;'>15</div>

Die Advents- und Weihnachtszeit ist voll von schönen Geschichten.
Ursula Bollack,
Vor einem tief braun-roten Hintergrund sitzt ein bärtiger Mann, der liest. Es sieht fast so aus, als ob die schwarz-weisse Darstellung dieses Lesers, des Buches, der auf dem Tisch liegenden Brille und des Stuhls ausgeschnitten und aufgeklebt worden wäre. Der Mensch beugt sich über das Buch, das er mit seinen feingliedrigen Händen hält, liest sehr aufmerksam und konzentriert.

Da ist auch eine Lichtquelle, die zwar nicht auf dem Bild ist und dennoch Helle auf das Gesicht und die Falten des Kleides wirft. Es ist eine sehr ruhige Szene, die wir hier betrachten. In den dunklen Monaten, die vor uns liegen, finden wir hoffentlich Zeit, um zu lesen und uns – wie der Mann auf dem Bild – in spannende Texte zu vertiefen.

Die Advents- und Weihnachtszeit ist voll von schönen Geschichten. Vielleicht knistert sogar noch ein Feuer im Kamin und dann wird es wirklich gemütlich.


Für die Kunstkommission: Ursula Bollack-Wüthrich


Weitere Informationen zu den 2-Monats-Bildern finden Sie auf der Infoseite: http://www.evang-frauenfeld.ch/2-monatsbild
Bereitgestellt: 01.12.2017     Besuche: 65 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch