Facebook

Marcel Keller

Zweimonatsbild Otkober/November 17

011a<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-frauenfeld.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1019</div><div class='bid' style='display:none;'>6220</div><div class='usr' style='display:none;'>15</div>

Frau mit Sichel
Lithografie von Max Hunziker

versehen mit der Widmung:
Für Frau Thekla Main, herzlich Max Hunziker, Juli 1962
Ursula Bollack ,
Irgendwie irritiert das Bild. Vor einem blau- grauen Hintergrund mit reifen, goldenen Ähren ist eine junge Frau mit einer Sichel in der rechten Hand zu sehen. Es ist eine fröhliche Sache, die eingefahrene Ernte, könnte man denken. Aber das Gesicht der Frau mit dem weissen, geknoteten Kopftuch und dem dunkelblauen, gemusterten Kleid, erzählt ganz etwas anderes. Die Augen sind weit geöffnet, schauen starr geradeaus. Der Blick ist sehr ernst, etwas erschreckt gar. Die Haarsträhnen, die in ihr Gesicht fallen, werfen feine Schatten und der Mund ist geschlossen.

Könnte es sein, dass die Frau trotz der Ernte hungert?
Leidet sie an der harten Arbeit, an Mühsal und Pflicht?
Drücken sie Sorgen?
Wird sie ausgebeutet wie so viele Menschen auf dieser Erde?
Wir wissen es nicht.
Das Bild lässt mich nachdenklich zurück.

Für die Kunstkommission: Ursula Bollack-Wüthrich


Weitere Informationen zu den 2-Monats-Bildern finden Sie auf der Infoseite: http://www.evang-frauenfeld.ch/2-monatsbild
Bereitgestellt: 01.10.2017     Besuche: 34 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch